Leute, Fernsehen

Kylie Jenner steht kurz davor, Mark Zuckerberg den Rang abzulaufen.

12.07.2018 - 09:32:05

Pralles Bankkonto - Kylie Jenner wohl bald jüngste Self-Made-Milliardärin. Ein paar Dollar fehlen aber noch, um die Milliardenmarke zu knacken.

Los Angeles - Reality-Star Kylie Jenner steht laut Schätzungen des Wirtschaftsmagazins «Forbes» kurz davor, die jüngste Milliardärin aller Zeiten zu werden, die ihr Geld selbst verdient hat.

Das schreibt das Magazin in seiner Augustausgabe, in der es die «reichsten Self-Made-Frauen» vorstellt und Jenner auf dem Cover abbildet.

Die 20-Jährige verfügt laut der Berechnungen der «Forbes»-Redakteure zurzeit über ein Vermögen von 900 Millionen US-Dollar (rund 770 Millionen Euro). Davon sollen 800 Millionen Dollar (rund 685 Millionen Euro) der Wert ihrer Kosmetikfirma Kylie Cosmetics sein und 100 Millionen Dollar (rund 86 Millionen Euro) die Einnahmen aus Fernsehauftritten und Werbeverträgen.

Jenner selbst postete ein Foto des «Forbes»-Covers auf ihrem Instagram-Account und schrieb dazu: «Wow. Ich kann nicht glauben, dass ich gerade mein eigenes Forbes-Cover poste. Danke für diesen Artikel und die Anerkennung.» Sie ist die Tochter von Kris und Caitlyn Jenner und gehört in den USA zu den bekanntesten Prominenten.

Sollte sie die Milliardenmarke tatsächlich bald knacken, hätte Jenner Promis wie Mark Zuckerberg überholt, der laut dem Wirtschaftsmagazin im Alter von 23 Jahren zum Milliardär wurde.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Anwälte planen Berufung - Bill Cosby zu drei Jahren Haft verurteilt. Mit der Strafe hat Richter Steven O'Neill in Pennsylvania auch darüber entschieden, wie der einst so beliebte Comedian den Amerikanern in Erinnerung bleibt. Mindestens drei und höchstens zehn Jahre muss Bill Cosby hinter Gitter. (Polizeimeldungen, 25.09.2018 - 20:34) weiterlesen...

Strafmaß verkündet - Bill Cosby zu drei Jahren Haft verurteilt. Richter Steven O'Neill verkündete in Pennsylvania das Strafmaß für den 81-Jährigen, gegen das dessen Anwälte Berufung einlegen wollen. Norristown - US-Entertainer Bill Cosby ist wegen schwerer sexueller Nötigung in drei Fällen zu mindestens drei Jahren Haft verurteilt worden. (Polizeimeldungen, 25.09.2018 - 20:22) weiterlesen...

Bill Cosby zu drei Jahren Haft verurteilt. Richter Steven O'Neill verkündete am Dienstag in Pennsylvania das Strafmaß für den 81-Jährigen, gegen das dessen Anwälte Berufung einlegen wollen. Norristown - US-Entertainer Bill Cosby ist wegen schwerer sexueller Nötigung in drei Fällen zu mindestens drei Jahren Haft verurteilt worden. (Politik, 25.09.2018 - 20:16) weiterlesen...

Strafmaß wird verkündet - Bill Cosby: Der erste Verurteilte der #MeToo-Bewegung. Gefühlt ist er trotzdem der erste, für den die Bewegung auch vor Gericht harte Folgen hat. Die Strafe aus Pennsylvania könnte Signalwirkung haben. #MeToo war niemandem ein Begriff, als Bill Cosby die Glanzmomente seiner Karriere feierte. (Polizeimeldungen, 25.09.2018 - 19:52) weiterlesen...

Wer wird Millionär? - Wiesn-Bedienung räumt bei Jauch 500.000 Euro ab. Ihren Job beim Oktoberfest will sie aber behalten. Der sei «unbezahlbar», meint die Gewinnerin. Geldregen für Michaela Maier: Die Wiesn-Bedienung hat bei «Wer wird Millionär?» 500.000 Euro gewonnen. (Unterhaltung, 25.09.2018 - 14:42) weiterlesen...

#MeToo - Bill Cosby: Staatsanwalt fordert bis zu zehn Jahre Haft Werden es für Bill Cosby lange Jahre im Gefängnis, Seite an Seite mit Schwerverbrechern? Oder doch die mildere Version in Form von Hausarrest? Nach langer Wartezeit muss Richter O'Neill entscheiden, wie der gefallene Comedian für seine Übergriffe bestraft wird. (Polizeimeldungen, 25.09.2018 - 07:32) weiterlesen...