Hamburg, Deutschland

Kein Beethoven, wenn Hamburg unter Wasser steht: Mit dieser Botschaft - und Sekundenkleber - verzögern zwei Aktivisten ein Konzert der Sächsischen Staatskapelle in Hamburg.

23.11.2022 - 23:27:00

Klimaaktivisten kleben sich in Elbphilharmonie fest

Kurz vor Beginn eines Konzertes in der Elbphilharmonie haben Klimaaktivisten der «Letzten Generation» sich gestern Abend an einem Dirigentenpult festgeklebt. In einem Video, dass die Gruppe auf Twitter verbreitete, sah man eine Frau und einen Mann, die jeweils mit Warnweste bekleidet an dem Pult auf der Bühne stehen und zum Publikum sprechen. Die Aktivisten forderten zum Widerstand gegen die ihrer Meinung nach unentschlossene Klimapolitik der Regierung auf.

Zwei Aktivisten hätten sich gestern Abend kurz nach 20.00 Uhr - wenige Augenblicke vor Beginn des Konzertes der Sächsischen Staatskapelle - mit Sekundenkleber an einem Geländer im Großen Saal festgeklebt, teilte ein Sprecher der Polizei auf Nachfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Die beiden seien nach kurzer Zeit von dem Geländer gelöst und in Gewahrsam genommen worden.

«Genau wie es nur ein Geigenkonzert von Beethoven gibt, haben wir nur diesen einen Planeten, dessen Grenzen wir so sehr missachten, dass klimabedingte Katastrophen häufiger und tödlicher werden», sagt eine Aktivistin in einem auf Twitter veröffentlichten Video der «Letzten Generation». Und: «Es wird keine Elbphilharmonie mehr geben, um Beethoven zu genießen, wenn Hamburg unter Wasser steht.»

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Wattenmeer-Nachbarn vereinbaren mehr Klimaschutz. Die drei Anrainer vereinbaren bei einer Konferenz, noch mehr für den Schutz des sensiblen Ökosystems zu tun. Die Klimakrise, der Artenschwund und die wachsende Industrialisierung setzen das Wattenmeer unter Druck. (Wissenschaft, 30.11.2022 - 17:40) weiterlesen...

16 Millionen Euro zum Schutz von Kindern auf der Flucht. Besonders prekär ist die Lage für Kinder. Unterstützung für deren Schutz kommt jetzt auch aus Deutschland. Laut UN sind weltweit über 100 Millionen Menschen auf der Flucht - so viele wie noch nie. (Politik, 30.11.2022 - 05:42) weiterlesen...

Vestas-Beschäftigte erneut in fünftägigem Streik. Der Windanlagenbauer lehnt das ab, möchte nur mit dem Betriebsrat über Entgelte sprechen. Hunderte Servicetechniker sind nun erneut in einen Streik getreten. Beschäftigte von Vestas wollen einen Tarifvertrag. (Wirtschaft, 28.11.2022 - 15:22) weiterlesen...

IG Metall ruft Vestas-Beschäftigte erneut zu Streik auf. Dafür soll von Montag bis Freitag die Arbeit niedergelegt werden. Auch Aktionen an verschiedenen Orten sind geplant. Die IG Metall will bei dem Windanlagenbauer Vestas Tarifverhandlungen erzwingen. (Wirtschaft, 27.11.2022 - 12:04) weiterlesen...

Victoria Trauttmansdorff sammelt Spenden für Kinder. Was sie tut, um auf ihre Weise mitzuhelfen, die Probleme zu lösen. Die Krisen der Zeit gehen wohl an niemanden vorbei, auch Victoria Trauttmansdorff nicht. (Unterhaltung, 25.11.2022 - 14:10) weiterlesen...

Klimaaktivisten kleben sich an Dirigentenpult fest. Die Aktion stieß nicht auf Begeisterung des Publikums. Klimaaktivisten haben eine Bühne im berühmtesten Konzerthaus Hamburgs gefunden. (Unterhaltung, 24.11.2022 - 11:52) weiterlesen...