Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Leute, Film

James Bond war ein Meilenstein in der Karriere von Pierce Brosnan.

01.07.2020 - 13:02:05

Agent 007 - Pierce Brosnan über Bond-Rolle: «Geschenk für die Ewigkeit». Aber der Schauspieler zählt auch eine Komödie mit Robin Williams und Sally Field zu seinen Glanzleistungen.

London - Der frühere James-Bond-Darsteller Pierce Brosnan («GoldenEye») ist dankbar, dass er den berühmten Geheimagenten 007 in vier Filmen spielen durfte. «Bond ist ein Geschenk für die Ewigkeit, denn das hat mir eine wunderbare Karriere ermöglicht», sagte der 67-Jährige der Zeitung «Guardian».

«Wenn man einmal Bond ist, bleibt man das für immer, dessen sollte man sich bewusst sein und seinen Frieden damit schließen, wenn man durch diese Türen geht und sich das James-Bond-Jackett anzieht.»

Pierce Brosnan spielte den britischen Spion zuletzt 2002 in «Stirb an einem anderen Tag». Gern hätte er noch einen fünften 007-Film gedreht, doch die Produzenten wollten eine Neuausrichtung und verpflichteten schließlich Daniel Craig als seinen Nachfolger. «Es gibt kein Bedauern», stellte Brosnan nun klar. «In meiner Welt ist kein Platz für Bedauern. Das führt nur zu Kummer und noch mehr Bedauern.»

Neben Bond ist der Schauspieler, der aktuell in der Netflix-Komödie «Eurovision Song Contest» zu sehen ist, besonders stolz auf den Film «Mrs. Doubtfire» (1993), in dem er neben Robin Williams und Sally Field spielte. «Am Ende des Tages schaust du dich um und hoffst, dass du eine Handvoll Filme gemacht hast, auf die du stolz sein kannst», so Brosnan. «Und das ist definitiv einer dieser Filme für mich.»

Wenn es nach ihm geht, sollen aber noch einige dazukommen. «Ich habe keine Absichten mich zur Ruhe zu setzen», betonte Brosnan. «Ich bin jetzt 67 Jahre alt, und die Rollen, die ich jetzt bekomme, sind die der älteren Männer und in Komödien. (...) Ich werde weiter mein Bestes geben, mit dem kleinen bisschen goldenen Talent, das ich habe.»

© dpa-infocom, dpa:200701-99-633172/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Diversität - Grammy-Akademie will mehr Vielfalt bei Mitgliedern Die Recording Academy geht mit der Zeit: In der Jury werden zukünftig zur Hälfte Frauen und zu einem Drittel Mitglieder unterrepräsentierter ethnischer Gruppen ihre Stimme abgeben können. (Unterhaltung, 10.07.2020 - 12:26) weiterlesen...

Action mit Unsterblichen - Charlize Theron in «The Old Guard». Zur Spannung von «The Old Guard» trägt auch der pulsierende Soundtrack des Düsseldorfer Komponisten Hauschka und seines US-Kollegen Dustin O'Halloran bei. Der Action-Film führt an Schauplätze in Marokko, Afghanistan, Paris und London. (Unterhaltung, 10.07.2020 - 10:20) weiterlesen...

«Wie ein Traum» - Sofia Coppola blickt hinter die Kulissen von Chanel. Nun hat sie eine Kurz-Doku über Métiers d'Art Show des Hauses gedreht. Die Regisseurin Sofia Coppola gilt als langjährige Freundin des Pariser Modehauses Chanel. (Unterhaltung, 10.07.2020 - 09:18) weiterlesen...

Kreuzverhör - Johnny Depp berichtet über seine «komplizierte Ehe». Grund ist ein Artikel Artikels, in dem behauptet wurde, Depp habe seine inzwischen geschiedene Frau Amber Heard körperlich misshandelt. Der US-Schauspieler hat einen Prozess gegen den Verlag der Boulevardzeitung «The Sun» angestrengt. (Unterhaltung, 09.07.2020 - 18:40) weiterlesen...

Kreuzverhör - Johnny Depp über seine «komplizierte Ehe». Er bestreitet das. Der Schauspieler hat einen Prozess gegen einen englischen Verlag angestrengt, der einen Artikel veröffentlicht hat, in dem behauptet wurde, Depp habe seine inzwischen geschiedene Frau Amber Heard körperlich misshandelt. (Unterhaltung, 09.07.2020 - 18:30) weiterlesen...

Schauspielerin - Charlize Theron mag Action-Filme. Bei ihr sei das zumindest anders, ebenso bei ihrer Mutter. Die Oscar-Preisträgerin räumt mit dem Vorurteil auf, dass Frauen keine Action-Filme mögen. (Unterhaltung, 09.07.2020 - 11:24) weiterlesen...