Medien, Leute

In Lateinamerika war sie jahrelang ein Telenovela-Star.

11.08.2018 - 12:02:05

«Blumige Aussichten» - Netflix zeigt lateinamerikanisches Drama. Nun feiert Verónica Castro ein Comeback auf Netflix. Dort spielt sie in der Serie «Blumige Aussichten» die Matriarchin einer Familie, die einen Blumenladen besitzt.

Mexiko-Stadt - Eine der bekanntesten Telenovela-Diven Lateinamerikas erlebt derzeit ein Comeback: Verónica Castro («Auch die Reichen weinen») ist ab Freitag in der Netflix-Serie «La casa de las flores» (deutsch: «Blumige Aussichten») zu sehen.

Die 65-Jährige spielt darin die Matriarchin einer Familie, die einen Blumenladen besitzt. Nach Außen wirkt das Familienleben perfekt. Als jedoch die Liebhaberin des Ehemannes von Castros Charakter Virgina de la Mora zu Tode kommt, brechen alte Geheimnisse der Familie auf. Castro ist nach mehr als zehn Jahren Schauspiel-Abstinenz zurück in ihrem Element - der Familientragödie mit haarsträubenden Überraschungen.

Sie sei aufgeregt und gespannt, wie ein jüngeres Publikum sie aufnehmen werde, sagte die TV-Diva der Zeitung «Reforma». Als sie sich vom Fernsehen verabschiedet hatte, habe sie sich gesättigt gefühlt und sei der Meinung gewesen, auch die Zuschauer hätten genug von ihr, so Castro.

Telenovelas bildeten vor allem in den 80er- und 90er-Jahren das Herzstück des lateinamerikanischen Unterhaltungsfernsehens. Castros Serien flimmerten weltweit über die Bildschirme. Die Schauspielerin und Sängerin hatte sich 2004 beim Sturz von einem Elefanten bei Dreharbeiten verletzt und zog sich anschließend immer mehr aus der Öffentlichkeit zurück.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Comedy-Stars - Bastian Pastewka bewundert Hape Kerkeling. Zu Beginn seiner Karriere war ihm vor alllem Hape Kerkeling ein leuchtendes Vorbild. Bastian Pastewka ist einer der ganz großen Comedy-Stars in Deutschland. (Unterhaltung, 18.01.2019 - 09:54) weiterlesen...

Verletzt: Sarah Lombardi fällt bei «Dancing on Ice» aus. Das teilte der Sender mit. Bei einer Untersuchung sei ein Muskelfaserriss festgestellt worden. Sie sei wirklich traurig, dass sie am Sonntag nicht auftreten könne, wird Lombardi in einer Mitteilung zitiert. Sie habe direkt mit der Therapie angefangen und der Arzt habe ihr Hoffnung gemacht, dass sie nächste Woche wieder trainieren können. Am Sonntagabend werde sie dabei sein und die anderen unterstützen. München - Popsängerin Sarah Lombardi fällt wegen einer Verletzung bei der Sat.1-Show «Dancing on Ice» aus. (Politik, 18.01.2019 - 01:10) weiterlesen...

Gefaltete Kleidung - Aufräumen ist Trend im Internet. Nachahmer fluten das Netz mit ihren Erfahrungen. Die Kisten türmen sich bis zur Decke, in die Garage passt kein Auto mehr: Eine Netflix-Serie widmet sich vollgestopften US-Haushalten, die unter den Händen der japanischen Aufräumfee Marie Kondo vorzeigbar werden. (Unterhaltung, 16.01.2019 - 12:42) weiterlesen...

Glamour-Paar - Kardashian und West bekommen viertes Kind. Kim Kardashian und Kanye West werden bald wieder Eltern. In den USA ist die Leihmutterschaft erlaubt. (Unterhaltung, 15.01.2019 - 14:56) weiterlesen...

Facebook-Post - Sänger David Hasselhoff in Österreich eingeschneit. Er grüßt seine Fans aus Österreich und wirbt für sein Konzert in den Alpen am Donnerstag. Der US-Schauspieler und Sänger David Hasselhoff stapft gut gelaunt und mit nackten Beinen durch den Schnee. (Wetter, 15.01.2019 - 11:40) weiterlesen...

Sänger David Hasselhoff in Österreich eingeschneit. «The Hoff» postete am Montagabend ein Video, in dem er mit Bademantel, Stiefeln und Mütze durch den Schnee stapft. Hasselhoff ist laut «Salzburger Nachrichten» Stammgast in Saalbach-Hinterglemm. Am Donnerstag gibt er dort ein Konzert. Der Ort ist nach Angaben des Landes Salzburg seit Montagabend nicht mehr erreichbar. Die Zufahrtstraße wurde wegen Lawinengefahr gesperrt. Saalbach-Hinterglemm - Der US-Schauspieler und Sänger David Hasselhoff gehört zu den Eingeschneiten im österreichischen Urlaubsort Saalbach-Hinterglemm. (Politik, 15.01.2019 - 10:54) weiterlesen...