Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Medien, Fernsehen

In diesem Jahr wird das Bauhaus gefeiert.

11.02.2019 - 10:26:04

Jungstar - Alicia von Rittberg wohnt gern im Bauhaus-Stil. Die ARD zeigt den Film «Lotte am Bauhaus».

Hamburg ? Die Schauspielerin Alicia von Rittberg (25) hat bei den Dreharbeiten für den Film «Lotte am Bauhaus» (ARD) ihr Herz für den nüchternen Stil der klassischen Moderne entdeckt.

«Als ich kürzlich umgezogen bin, habe ich gemerkt, wie sehr meine Beschäftigung mit dem Bauhaus mich geprägt hat», erzählte die in London lebende Schauspielerin der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg. «Ich wollte mich am liebsten ganz in diesen schlichten und funktionalen Formen einrichten.»

Unter der Regie des «Tatort»-Machers Gregor Schnitzler spielt von Rittberg («Herz aus Stahl», «Charité») eine junge Frau, die sich gegen viel Widerstand eine Ausbildung als Architektin am 1919 von Walter Gropius gegründeten Staatlichen Bauhaus in Weimar erkämpft. Gedreht wurde die Produktion der Ufa Fiction in Zusammenarbeit mit MDR, SWR und der ARD-Tochter Degeto an den Originalschauplätzen in Weimar und Dessau. Im Ersten läuft der Film am Mittwoch (13. Februar, 20.15 Uhr) als Teil eines Bauhaus-Themenabends.

Anlass ist der 100. Geburtstag der einst ultra-progressiven Bildungsstätte, die Architektur, Kunst und Design weltweit bis heute beeinflusst. In dem Film stellt Jörg Hartmann («Weissensee») den Bauhaus-Gründer Gropius dar, der es trotz allen Avantgarde-Denkens den Frauen in seiner Schule nicht immer leicht gemacht haben soll.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Joko und Klaas verschenken 40 000 Euro an TV-Zuschauer. In der Sendung «Joko & Klaas LIVE» schalteten sie zu vier Parkbänken in den Städten Köln, München, Hamburg und Berlin, auf denen jeweils ein schwarz gekleideter Mann mit Koffer und 10 000 Euro saß. Wer an den angegebenen Adressen zuerst auftauche, sich auf das Kissen neben dem Mann setze und den Satz «Ich liebe Fernsehen» sage, erhalte das Geld, verkündeten die Entertainer. Innerhalb weniger Minuten waren die Scheine verschenkt. Berlin - Die ProSieben-Entertainer Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf haben in vier Städten zusammen 40 000 Euro an Fernsehzuschauer verschenkt. (Politik, 19.06.2019 - 21:48) weiterlesen...

Gemeinschaftsprojekt - Neue Streaming-Plattform Joyn ist gestartet. Mit der neuen Plattform sind die Angebote von 55 TV-Sendern mit einer App zu nutzen. Und nicht nur das. Im Angebot sind auch eigenproduzierte Serien. «Jerks» gehört dazu. Joyn ist am Start. (Unterhaltung, 19.06.2019 - 11:36) weiterlesen...

Munterer Wettstreit - Michelle Obama gewinnt im Völkerball gegen James Corden. Aber die Mannschaft von Michelle Obama war im Völkerball nicht zu schlagen. James Corden hat ein starkes Promi-Team zusammengestellt. (Unterhaltung, 18.06.2019 - 10:36) weiterlesen...

30-jähriges Jubiläum - Stefan Mross macht Musik wie in der Vergangenheit. 30 Jahre ist das inzwischen her. Das Jubiläum feiert Stefan Mross jetzt mit einem neuen Album. Als Steppke mit der Trompete gewann er einst den «Grand Prix der Volksmusik». (Unterhaltung, 18.06.2019 - 07:18) weiterlesen...

Regisseur Rolf von Sydow ist tot. Der Regisseur Rolf von Sydow ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Er sei sanft eingeschlafen, sagte seine Ehefrau Susanne von Sydow. Seine Karriere umfasste mehr als 130 Film- und Fernsehproduktionen, Theaterinszenierungen, Kabarettprogramme und Hörspiele. Für mehr als ein Dutzend Rosamunde-Pilcher-Romane im TV zeichnete der Regisseur verantwortlich. Außerdem betreute er mit großem Erfolg in den 90er Jahren die Serie «Praxis Bülowbogen». Berlin - Er galt als Grandseigneur unter den deutschen Unterhaltungsregisseuren, vom «Tatort» bis zu den legendären «Durbridge»-Krimis. (Politik, 17.06.2019 - 16:06) weiterlesen...

Tod mit 94 Jahren - Regisseur Rolf von Sydow gestorben. «Tatort», Rosamunde Pilcher oder die Straßenfeger nach den Büchern von Francis Durbridge: Rolf von Sydow hat deutsche Fernsehgeschichte geschrieben. Jetzt ist der Regisseur kurz vor seinem 95. Geburtstag gestorben. Tod mit 94 Jahren - Regisseur Rolf von Sydow gestorben (Unterhaltung, 17.06.2019 - 15:22) weiterlesen...