Leute, Medien

In den USA ist die Leihmutterschaft erlaubt.

15.01.2019 - 14:56:06

Glamour-Paar - Kardashian und West bekommen viertes Kind. Kim Kardashian und Kanye West werden bald wieder Eltern.

Los Angeles - US-Fernsehstar Kim Kardashian West («Keeping Up with the Kardashians») und Rapper Kanye West bereiten sich auf die Geburt ihres vierten gemeinsamen Kindes vor. Der Junge werde «bald» von einer Leihmutter ausgetragen, bestätigte Kardashian am Montag in der Talkshow «Watch What Happens Live with Andy Cohen». Auf einer Weihnachtsfeier habe sie die Neuigkeiten teils auch schon erzählt.

Kardashian (38) und West (41) hatten vor genau einem Jahr mit Hilfe einer Leihmutter ihre Tochter Chicago bekommen. Das Paar hat außerdem Sohn Saint (3) und Tochter North (5). In ihrer Reality-Show «Keeping Up With the Kardashians» hatte Kardashian zuvor über Probleme und gesundheitliche Risiken der Schwangerschaft gesprochen und sich für Leihmutterschaft ausgesprochen. Zuvor hatte sie auch gesagt, sich höchstens vier Kinder vorstellen zu können. In Deutschland ist die Leihmutterschaft aus ethischen Gründen grundsätzlich verboten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

S!sters gewinnen ESC-Vorentscheid. Berlin - Das Duo S!sters hat den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest (ESC) gewonnen. Die beiden Sängerinnen Laurita und Carlotta setzten sich am Abend in Berlin in der TV-Sendung «Unser Lied für Israel» mit dem Song «Sister» gegen sechs Konkurrenten durch. Sie treten damit für Deutschland im ESC-Finale am 18. Mai in Tel Aviv an. Über den Gewinner der Vorentscheidung, die das Erste live aus Berlin übertrug, entschieden die Fernsehzuschauer, eine 100-köpfige Eurovisions-Jury sowie eine internationale Experten-Jury. S!sters gewinnen ESC-Vorentscheid (Politik, 22.02.2019 - 23:20) weiterlesen...

Duo S!sters gewinnt deutschen ESC-Vorentscheid in Berlin. Berlin - Das Duo S!sters hat den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest (ESC) gewonnen. Die beiden Sängerinnen vertreten Deutschland mit dem Song «Sister» im ESC-Finale am 18. Mai in Tel Aviv. S!sters setzten sich am Donnerstagabend in Berlin in der TV-Sendung «Unser Lied für Israel» gegen sechs Konkurrenten durch.   Duo S!sters gewinnt deutschen ESC-Vorentscheid in Berlin (Politik, 22.02.2019 - 22:40) weiterlesen...

Schauspieler - Kevin Bacon: Sex hält mich jung. Kevin Bacon über die Kunst, jung zu bleiben. Er setzt die richtigen Prioritäten. (Unterhaltung, 22.02.2019 - 12:10) weiterlesen...

ESC-Vorentscheid: Wahl des Liedes für Israel. Die Entscheidung soll am Abend in Berlin fallen. Dann überträgt die ARD die Show «Unser Lied für Israel». Sieben Songs sind im Rennen - den Sieger küren die TV-Zuschauer, eine 100-köpfige Eurovisions-Jury sowie eine internationale Experten-Jury. Auf der Bühne stehen vor allem Frauen. Sechs Damen inklusive eines Duos sowie zwei Herren konkurrieren um das Ticket für Tel Aviv. Im vergangenen Jahr hatte Michael Schulte für Deutschland den vierten Platz geholt. Berlin - Deutschlands ESC-Fans haben wieder die Wahl: Gesucht wird ein Lied für den nächsten Eurovision Song Contest. (Politik, 22.02.2019 - 04:52) weiterlesen...

Polizei: «Empire»-Star Jussie Smollett erfand Prügelattacke. Nach der mutmaßlichen Falschaussage wurde er festgenommen und soll vor Gericht erscheinen. Smollett habe «den Schmerz und die Wut im Zusammenhang mit Rassismus missbraucht, um seine Karriere voranzutreiben», sagte Polizeichef Eddie Johnson. Der afroamerikanische und schwule Schauspieler hatte Ende Januar bei der Polizei in Chicago erklärt, er sei von Unbekannten angegriffen und rassistisch und homophob beleidigt worden. Chicago - Vom Opfer zum Beschuldigten: US-Schauspieler Jussie Smollett aus der Fernsehserie «Empire» hat einen gegen ihn gerichteten rassistischen und homophoben Angriff laut Polizei erfunden. (Politik, 21.02.2019 - 19:56) weiterlesen...

Ermittlungen laufen - «Empire»-Star Smollett soll Prügelattacke erfunden haben Hat er den Angriff auf seine Person erfunden? Im Fall des US-Schauspielers Jussie Smollett könnte sich das Blatt wenden. (Polizeimeldungen, 21.02.2019 - 09:48) weiterlesen...