Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Medien, Fernsehen

«Germany's Next Topmodel» folgt seit mehr als anderthalb Jahrzehnten dem gleichen Schema: Hübsche, schlanke Mädchen posieren und zicken sich an.

26.01.2021 - 13:04:08

Castingshow - Otto wird Gastjuror bei «Germany's Next Topmodel». In der 16. Staffel soll alles ein bisschen anders sein - und das liegt nicht nur an einem überraschenden Gastjuror.

München/Berlin - Heidi Klum (47) will bei der Suche nach dem nächsten Topmodel in diesem Jahr auf mehr Vielfalt setzen. «Für mich war Germany's Next Topmodel nie ein blondes Mädchen mit blauen Augen», sagte sie am Montag in einer Online-Pressekonferenz. «Ich habe nie nach einem blonden, blauäugigen Mädchen gesucht.»

In der 16. Staffel der Castingshow, die vom 4. Februar an bei ProSieben ausgestrahlt werden soll, sind darum auch Kandidatinnen zu sehen, die nicht ganz dem klassischen, großen, schlanken Model-Typ entsprechen, die kleiner oder dicker sind, Narben haben oder als Junge geboren wurden. Auch eine gehörlose Kandidatin ist dabei. «Ich wollte die Türe gerne weiter aufmachen», sagte Klum. «Wir müssen das ein bisschen mehr fördern, ein bisschen mehr pushen.»

Was ihr fehle, seien ältere Kandidatinnen. «Ich kann natürlich nur nehmen, was kommt», sagte sie und ermutigte «auch ältere Frauen», sich künftig als Kandidatinnen in Betracht zu ziehen.

Eine Kandidatin floh vor dem Krieg aus Syrien und lebt erst seit fünf Jahren in Deutschland. Hier hat sie das Abitur gemacht. «Das ist eine tolle Geschichte und die muss auch erzählt werden», sagte Klum. «Ihr Deutsch ist besser als meins und ich bin hier geboren.»

Ihre Tochter Leni, die kürzlich auf einem gemeinsamen Titelbild mit ihrer Mutter auf der «Vogue» zu sehen war, werde in dieser Staffel keine große Rolle spielen, auch wenn sie einmal kurz vor der Kamera zu sehen sein soll. «Eigentlich übernimmt sie gar keine Rolle», sagte Klum. «Vielleicht irgendwann in ein paar Jahren.»

Leni ist nicht das einzige Mitglied der Klum-Familie, das in diesem Jahr dabei ist: Schwager Bill Kaulitz, «Tokio Hotel»-Sänger und Zwillingsbruder von Klums Ehemann Tom, wird ebenfalls zu sehen sein. Als Gastjuror ist wieder Designer Wolfgang Joop dabei und - eine Überraschung - auch Komiker Otto Waalkes wird neben Klum in der Jury Platz nehmen.

Wegen der Corona-Pandemie musste die neue Staffel, die normalerweise hauptsächlich in Klums Wahlheimat Los Angeles produziert wird, in Berlin gedreht werden. Und auch ansonsten gab es einige Einschränkungen: «Wir sind pausenlos nur getestet worden», sagte Klum.

Einen Abstecher in ihren Geburtsort Bergisch Gladbach, in dem ihre Familie lebt, habe sie wegen der Corona-Einschränkungen dennoch nicht machen können. «Das ist ein bisschen weiter weg als 15 Kilometer.»

© dpa-infocom, dpa:210126-99-174318/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Mini-Serie - Kenneth Branagh spielt Boris Johnson Sie sehen zum Verwechseln ähnlich aus: Für eine Serie verkörpert Schauspieler Kenneth Branagh den britischen Premierminister Boris Johnson. (Unterhaltung, 26.02.2021 - 14:12) weiterlesen...

Castingshow - Schaum-Walk beschert GNTM glänzende Quoten Viel Schaum um nichts? Ein Auftritt der Kandidatinnen bei «Gemany's Next Topmodel» sorgte gestern Abend für Diskussionen. (Unterhaltung, 26.02.2021 - 12:46) weiterlesen...

Britische Royals - Prinz Harry: «The Crown» ist Fiktion - aber nicht nur. Dabei ging es auch um das neue Leben der Familie in Kalifornien. Prinz Harry hat mit Comedian James Corden eine Bustour durch Los Angeles gemacht. (Unterhaltung, 26.02.2021 - 11:30) weiterlesen...

Positives Denken - Beatrice Egli lässt Glück wie Blumen gedeihen. Die Schlagersängerin denkt positiv und nimmt vieles mit Humor. Beatrice Egli hadert nicht mit dem Schicksal in diesen finsteren Zeiten. (Unterhaltung, 25.02.2021 - 12:22) weiterlesen...

Wegen Corona - Danni Büchner wirft als Mallorca-Wirtin das Handtuch. Nun hat der Corona-Lockdown sie das Geschäft gekostet. Kein Einzelfall. Millionen TV-Zuschauer begleiteten Daniela «Danni» Büchner in «Goodbye Deutschland!» beim Neuanfang als Wirtin auf Mallorca. (Unterhaltung, 24.02.2021 - 17:34) weiterlesen...

Sachbuch - Susan Sideropoulos verschenkt «rosarotes Glück». Dabei sind Titel, Inhalt und ihre neue Haarfarbe fein aufeinander abgestimmt. Schauspielerin Susan Sideropoulos hat ein Buch geschrieben. (Unterhaltung, 24.02.2021 - 07:32) weiterlesen...