Film, USA

Gehen mehr Amerikaner ins Kino, um sich vom Ausgang der Präsidentenwahl ablenken zu lassen? Die Einnahmen nordamerikanischer Lichtspielhäuser stiegen am Wochenende nach Schätzung von Experten überraschend um fast 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

14.11.2016 - 09:30:06

US-Kino-Charts - «Doctor Strange» bleibt Nummer eins

New York - Die Wahl des nächsten US-Präsidenten ist vorbei und Hollywood macht kräftig Kasse. Nach vorläufigen Schätzungen des «Hollywood Reporter» vom Montag stiegen die Einspielergebnisse der nordamerikanischen Kinos an diesem Wochenende zwischen 45 und 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahreswochenende.

Eine Erklärung für den überraschenden Profitanstieg bot das Branchenblatt nicht. 

Die Präsidentin der Oscar-Akademie, Cheryl Boone Isaacs, hatte jedoch schon am Samstag bei der Vergabe der Ehren-Oscars in Los Angeles auf die Bedeutung von Filmen hingewiesen: «In unsicheren Zeiten können sie (Filme) uns verbinden, ändern und vereinen», sagte sie unter Anspielung auf den bevorstehenden Wechsel im Weißen Haus.

Der Actionfilm «Doctor Strange» mit dem Briten Benedict Cumberbatch als Superheld hielt sich laut «Hollywood Reporter» mit erneuten Einnahmen von 44 Millionen Dollar (40,5 Millionen Euro) auf dem Spitzenplatz der Kinocharts. Ihm folgt, wie am vergangenen Wochenende, der Zeichentrickfilm «Trolls» mit Einnahmen von 35,1 Millionen Dollar in den USA und Kanada. 

Die Chartplätze drei und vier gingen an zwei Neulinge: das von der Kritik hochgelobte Science-Fiction-Drama «Arrival» und die fast ausschließlich mit Afroamerikanern besetzte Familienkomödie «Almost Christmas». 

«Arrival» ist ein Film des Kanadiers Denis Villeneuve (49, «Sicario») mit Amy Adams (42, «American Hustle»), Jeremy Renner (45, «Captain America: Civil War») und Forest Whitaker (55, «Der Butler»). In dem Sci-Fi-Drama nach Ted Chiangs Roman «Geschichte deines Lebens» brilliert Adams als Sprachexpertin, die nach der Landung von Außerirdischen auf der Erde zur Verständigung geholt wird. Der für seine Menschlichkeit und seinen Optimismus gewürdigte Film läuft am 24. November in Deutschland an.

Dagegen gibt es für «Almost Christmas» mit Danny Glover als Familienpatriarchen noch keinen deutschen Starttermin. Mel Gibsons Kriegsdrama «Hacksaw Ridge» schaffte es in der zweiten Woche in US- und kanadischen Kinos nur noch auf Platz fünf. 

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Puddingschüssel - Paul Rudd bekommt den «Hasty Pudding»-Preis. In diesem Jahr wird Paul Rudd geehrt. Wer will schon eine Puddingschüssel als Auszeichnung bekommen? Nun, der «Hasty Pudding» ist ein Spaßpreis, wird aber von einer der ältesten Theatertruppen der Welt vergeben. (Unterhaltung, 19.01.2018 - 13:06) weiterlesen...

Im Zeichen von #MeToo - Robert Redford eröffnet Sundance-Festival Das Sundance Festival im Zeichen der #MeToo-Bewegung: Das alljährliche Treffen der Independent-Szene im US-Staat Utah beginnt mit mahnenden Worten von Festival-Gründer Robert Redford. (Unterhaltung, 19.01.2018 - 07:48) weiterlesen...

Oscar-Preisträgerin - Schauspielerin Lupita Nyong'o schreibt Kinderbuch. Jetzt hat sich die Schauspielerin als Schriftstellerin versucht. Mit dem Slakvendrama «12 Years a Slave» ist Lupita Nyong'o der Durchbruch gelungen. (Unterhaltung, 19.01.2018 - 07:40) weiterlesen...

Fleischesser - Chris Pratt mag Lamm - Einige Fans reagieren empört Einfach ein launiges Video oder eine bewusste Provokation? Chris Pratt berichtet genüsslich über seine Lamm-Schlachtplatte - das gefällt nicht allen. (Unterhaltung, 18.01.2018 - 09:50) weiterlesen...

Deadpool gratuliert «Golden Girl» White zum 96. Geburtstag. Los Angeles - Die US-Schauspielerin Betty White hat an ihrem 96. Geburtstag Glückwünsche von einem Superhelden bekommen. «Happy Birthday für die einmalige Betty White», gratulierte der Comic-Held Deadpool per Twitter in seinem rot-schwarzen Kostüm. Mit einem Martini-Drink und einem Hotdog in den Händen posierte er vor einem Foto von White, die darauf genüsslich in ein heißes Würstchen beißt. Die TV-Legende Betty White aus der Serie «Golden Girls» hatte sich im vorigen Jahr als großer Deadpool-Fan geoutet. Deadpool gratuliert «Golden Girl» White zum 96. Geburtstag (Politik, 17.01.2018 - 22:44) weiterlesen...

Ehrengast aus Holywood - Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball. Der Wiener Opernball findet am 8. Februar mit rund 5000 Gästen statt und ist das gesellschaftliche Top-Ereignis in Österreich. Ehrengast aus Holywood - Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball (Unterhaltung, 17.01.2018 - 11:24) weiterlesen...