Berlin, Deutschland

Eine Frau wird in ihrer Wohnung in Berlin tot aufgefunden, die Polizei vermutet ein Tötungsdelikt.

06.01.2023 - 07:43:45

52-Jährige liegt tot in Wohnung - Berliner Polizei ermittelt. Am Tatort haben die Ermittler eine Kettensäge sichergestellt.

Eine 52-jährige Frau ist in Berlin tot in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf ein Tötungsdelikt, wie ein Sprecher am Freitagmorgen mitteilte.

Ersten Erkenntnissen zufolge soll ein 34-jähriger Mann in der Nacht auf Freitag die Frau und einen noch unbekannten Mann in einem Mehrfamilienhaus angegriffen haben. Die 52-Jährige erlag ihren Verletzungen noch vor Ort. Am Tatort stellten die Einsatzkräfte laut dem Sprecher eine Kettensäge und weitere Werkzeuge sicher. Bei dem 34-Jährigen soll es sich um einen Nachbarn der Frau handeln. Eine Mordkommission ermittelt.

Der unbekannte Mann wurde den Angaben zufolge verletzt und befindet sich derzeit in stationärer Behandlung. Wie schwer er verletzt wurde, ist noch unklar. Der 34-jährige Tatverdächtige wurde kurz nach der Tat von der Polizei festgenommen. Wegen einer Fußverletzung wird er derzeit ebenfalls in einem Krankenhaus behandelt. Gegen ihn werde wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts und eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt, wie der Sprecher mitteilte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

RBB: Die letzten Direktoren der Schlesinger-Leitung gehen. Jetzt arbeitet keiner der Direktoren mehr für den ARD-Sender. Der krisengeschüttelte RBB zieht einen Schlussstrich unter die frühere Geschäftsleitung um die entlassene Intendantin Patricia Schlesinger. (Unterhaltung, 03.02.2023 - 14:37) weiterlesen...

Klimaaktivistin Neubauer kritisiert Verkehrsminister Wissing. Es brauche «eine Kehrtwende», sagt Neubauer anlässlich der für heute angekündigten Proteste gegen den Ausbau von Autobahnen. Der Verkehrsminister «torpediere» die Klimaziele wie niemand sonst. (Politik, 03.02.2023 - 01:26) weiterlesen...

Vor der Berlin-Wahl: CDU baut Vorsprung in Umfragen aus. Eine jüngste Umfrage der ARD sieht die SPD deutlich hinter der CDU. Es sind noch zehn Tage bis zur Wiederholung der Abgeordnetenhauswahl in Berlin. (Politik, 02.02.2023 - 18:44) weiterlesen...

Berlinale nimmt nachträglich chinesischen Film in Wettbewerb. Er ist damit im Rennen um den Goldenen Bären. Der Animationsfilm «Art College 1994» des chinesischen Regisseurs Liu Jian wurde nachträglich beim Wettbewerb gemeldet. (Unterhaltung, 01.02.2023 - 17:01) weiterlesen...

Isco nach Union-Abfuhr gelassen: «Sowas kommt vor» (Sport, 01.02.2023 - 15:02) weiterlesen...

Urteil: Döner-Imbiss ist kein Spezialitätenrestaurant. Doch ein Visum wurde ihm verweigert, denn ein Döner-Imbiss falle nicht darunter, befindet ein Gericht. Ein türkischer Koch wollte in Deutschland in einem «Spezialitätenrestaurant» arbeiten. (Unterhaltung, 01.02.2023 - 12:38) weiterlesen...