RHEIN-MAIN, Hessen

Ein noch unbekannter Mann geht in Offenbach in eine Bar und schießt gezielt auf eine Gruppe von Menschen.

11.09.2022 - 23:48:02

Ein Toter nach Schüssen in Offenbach. Die Bilanz: ein Toter und ein Schwerverletzter. Die Fahndung nach dem Täter dauert an.

  • Polizisten sichern Spuren an einer Bar in Offenbach am Main. - Foto: Boris Roessler/dpa

    Boris Roessler/dpa

  • Die Spurensicherung im Einsatz. - Foto: Boris Roessler/dpa

    Boris Roessler/dpa

Polizisten sichern Spuren an einer Bar in Offenbach am Main. - Foto: Boris Roessler/dpaDie Spurensicherung im Einsatz. - Foto: Boris Roessler/dpa

Nach tödlichen Schüssen in einer Bar in der Offenbacher Innenstadt fahndet die Polizei nach dem Täter. Als Tatverdächtiger gesucht wird ein Mann zwischen 30 und 40 Jahren, der einen schwarzen Pullover und eine schwarze Baseball-Kappe trug, wie ein Polizeisprecher sagte.

Er sei am Sonntagabend nach Zeugenaussagen mit einem weißen Fahrzeug zu der Bar gefahren und habe dort gezielt auf eine Personengruppe geschossen. Dabei tötete er einen 48-Jährigen und verletzte einen 45-Jährigen schwer. Anschließend ergriff er die Flucht. Der Hintergrund sei unklar.

Zu der tödlichen Schussabgabe war es nach Angaben der Polizei gegen 20.15 Uhr gekommen. Der Zustand des Schwerverletzten sei unverändert, er befinde sich im Krankenhaus, sagte der Sprecher. Die Polizei sucht weiter Zeugen, die Auskünfte zu der Tat oder dem Flüchtenden und seinem Fahrzeug geben können.

Zur Fahndung nach dem Täter war am Sonntagabend ein Polizeihubschrauber im Einsatz, der über der Innenstadt kreiste und für besorgte Anfragen von Anwohnern führte. Die Polizei rief dazu auf, den Bereich zu meiden und keine Anhalter mitzunehmen.

Die Bar in der City von Offenbach war am späten Sonntagabend weiträumig mit Flatterband abgesperrt, im Inneren waren Polizistinnen und Polizisten zu sehen. Ein Polizeiauto sperrte die Straße daneben ab. Die Polizei war mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort, auch die Bundespolizei war im Einsatz. Mit Taschenlampen suchte man die benachbarten Bahngleise ab.

@ dpa.de