Covid-19, Corona

Ein Mann und seine Schwester stehen vor Gericht.

15.08.2022 - 11:23:12

Prozess um Betrug in Berliner Corona-Testzentren. Zusammen sollen sie mehr als 12 Millionen Euro erschwindelt haben.

Nach mutmaßlichen Betrugs mit Millionenschaden in Berliner Corona-Testzentren stehen ein 46-jähriger Mann und seine Schwester (44) seit Montag vor Gericht.

Die Angeklagten sollen zwischen Mai 2021 und Februar 2022 bei der Kassenärztlichen Vereinigung viel mehr Tests abgerechnet haben, als es tatsächlich gab. Der Mann soll laut Anklage rund 9,7 Millionen Euro erschwindelt haben, die Frau etwa 2,5 Millionen Euro.

Die beiden mutmaßlichen Betrüger waren Ende März 2022 bei Durchsuchungen von Wohnungen und Teststationen in Berlin festgenommen worden. Das Landgericht hat für den Prozess zunächst 13 weitere Prozesstermine bis zum 24. Oktober geplant. Der angeklagte Mann sitzt in Untersuchungshaft, die Frau seit Juni nicht mehr.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Scholz beendet Corona-Isolation. Nun kann er wieder Termine wahrnehmen. Scholz war am Montag positiv auf Corona getestet worden und hatte sich mit milden Erkältungssymptomen im Bundeskanzleramt in Isolation begeben. (Politik, 02.10.2022 - 19:44) weiterlesen...

Lauterbach rät zu frühzeitiger Anwendung neuer Corona-Regeln. Einige Länder dagegen würden sogar auf die Isolationspflicht gern verzichten. Die Corona-Zahlen ziehen wieder an - und der Gesundheitsminister sähe am liebsten rechtzeitig Maskenpflichten im Supermarkt. (Politik, 02.10.2022 - 14:40) weiterlesen...

Lauterbach: Mit Maskenpflicht in Innenräumen nicht warten. Das hätte nicht sein müssen, sagt der Gesundheitsminister. Seit Beginn des Oktoberfestes geht die Kurve der Corona-Infektionen besonders in München steil nach oben. (Politik, 02.10.2022 - 09:20) weiterlesen...

Müller hofft nach «Covid-Triple» auf schnelle Rückkehr. Nach seiner erneuten Corona-Infektion gibt sich der Bayern-Profi aber zuversichtlich. Thomas Müller hat es zum dritten Mal erwischt. (Sport, 02.10.2022 - 07:33) weiterlesen...

Kimmich und Müller corona-positiv getestet. Dabei handelt es sich um prominente Spieler. Der FC Bayern München vermeldet zwei Corona-Fälle. (Sport, 01.10.2022 - 18:27) weiterlesen...

Neues Institut will Pionierarbeit zu Long Covid leisten. Betroffene mit Langzeitfolgen nach einer Infektion brauchen Hilfe. Ein neues Institut will sie unterstützen. Das Krankheitsbild von Long Covid gilt als diffus, mit vielen möglichen Symptomen. (Wissenschaft, 01.10.2022 - 15:20) weiterlesen...