Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Medien, Fernsehen

Ein geisterhafter Auftritt im ZDF-«heute journal» lässt manche Zuschauer ratlos zurück.

12.09.2020 - 12:12:10

Geisterhafter Auftritt - Kunstaktion im «heute journal» für «Helden der Corona-Krise». Die Auflösung kam später.

Mainz - Eine Kunstaktion hat im ZDF-Nachrichtenmagazin «heute journal» für Verblüffung bei Zuschauern gesorgt. Während Claus Kleber die Sendung moderierte, tauchte im Hintergrund für kurze Zeit eine Person in blauer Schutzkleidung und mit roten Gummihandschuhen auf.

Sie streckte die Arme in Richtung Kleber, gestikulierte und verschwand schließlich wieder. Zudem wurde Klebers Moderation von einer zweiten Tonspur überlagert.

Die Auflösung erfolgte später in der ZDF-Kultursendung «aspekte»: Bei dem geisterhaften Auftritt handelte es sich um ein Projekt des Künstlers Christian Jankowski, der damit «systemrelevante Menschen», etwa Pflegekräfte, sichtbar machen möchte. Die Aktion habe dazu gedient, «die Helden der Corona-Krise zu ehren», teilte eine ZDF-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur mit. Auf Twitter hatte die Aktion zahlreiche Reaktionen ausgelöst, die von Verwirrung und Ratlosigkeit über Ablehnung bis hin zu Humor und Zustimmung reichten.

Etliche Zuschauer bekamen die Lösung wohl nicht mehr mit: Während das «heute journal» 3,24 Millionen Zuschauer hatte, schalteten «aspekte» ab 23 Uhr noch 1,00 Millionen ein. Dazwischen lag allerdings noch die «heute show».

Kleber hatte zum Schluss des «heute journal» gesagt, es müsse in der Anmoderation «so komische Störungen gegeben haben», das sehe wie Kunst aus und sei eine Sache für die Kollegen in der anschließenden ZDF-Sendung «aspekte», die die Sache sicher aufklären würden. Das kündigte das Nachrichtenmagazin ebenso wie Kleber auch via Twitter an. Laut «aspekte» waren ähnliche Aktionen von Jankowski auch schon in anderen Fernsehsendungen zu sehen.

© dpa-infocom, dpa:200912-99-531772/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Comedians - Hoëcker und Yanar kritisieren eigene Gags von früher Vor ein paar Jahren noch lustig und heute problematisch? Immer mehr Comedians setzen sich kritisch mit früheren Gags auseinander - etwa wegen Blackfacing. (Unterhaltung, 26.09.2020 - 10:56) weiterlesen...

Reality-Show - RTL-«Dschungelcamp»: Wales statt Australien Statt in Australien zu schwitzen, müssen die Teilnehmer von «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» in Wales vermutlich eher frösteln. (Unterhaltung, 25.09.2020 - 13:56) weiterlesen...

Chefsprecher - Jan Hofer verlässt die «Tagesschau». Sein Nachfolger steht bereits fest. Eine Ära geht zu Ende: Jan Hofer, Chefsprecher der «Tagesschau», geht in den Ruhestand. (Unterhaltung, 25.09.2020 - 13:04) weiterlesen...

Skandal-Song - Falcos «Jeanny» wird Vorlage für TV-Thriller. Falco fühlte sich missverstanden. Jetzt wird der Song Vorlage eines Films. Das Lied löste 1985 einen Skandal aus, weil Kritiker darin die Verherrlichung von Entführung und Missbrauch einer jungen Frau sahen. (Unterhaltung, 24.09.2020 - 17:50) weiterlesen...

Streaming - «Deutschland 89»: Die Mauer fällt, die Serie endet Die Spionage-Serie «Deutschland 89» geht ins Finale - mit neuen Gesichtern. (Unterhaltung, 23.09.2020 - 08:32) weiterlesen...

Online-Auktion - Jan Fedders Ford Explorer für 61.201 Euro versteigert. Jetzt hat seine Witwe seinen Ford versteigern lassen und spendet das Geld an die Kirche. Das Leben des Ende 2019 gestorbenen Schauspielers war eng mit dem Hamburger Michel verbunden. (Unterhaltung, 22.09.2020 - 12:14) weiterlesen...