MITTELFRANKEN, Deutschland

Ein 14 Jahre altes Mädchen wird getötet.

07.01.2023 - 13:36:36

Tod von 14-Jähriger: Haftbefehl gegen Bruder. Die Mutter kommt schwer verletzt im Krankenhaus. Und der Bruder des Opfers wird festgenommen.

  • Polizisten vor einem Haus in Wiesendorf.  Ein 14-jähriges Mädchen wurde in dem Ort nahe Erlangen getötet. - Foto: Daniel Löb/dpa

    Daniel Löb/dpa

  • Anwohner haben neben einem abgelegten Blumenstrauß Kerzen vor dem Haus aufgestellt, wo am Freitag eine 14 Jahre alte Jugendliche bei einer Gewalttat getötet wurde. - Foto: Daniel Löb/dpa

    Daniel Löb/dpa

Polizisten vor einem Haus in Wiesendorf.  Ein 14-jähriges Mädchen wurde in dem Ort nahe Erlangen getötet. - Foto: Daniel Löb/dpaAnwohner haben neben einem abgelegten Blumenstrauß Kerzen vor dem Haus aufgestellt, wo am Freitag eine 14 Jahre alte Jugendliche bei einer Gewalttat getötet wurde. - Foto: Daniel Löb/dpa

Nach dem gewaltsamen Tod einer 14-Jährigen in Weisendorf bei Erlangen gehen die Ermittlungen der Kripo weiter. Kurz nach der Tat hatte die Polizei den 17 Jahre alten Bruder des Opfers festgenommen. Am Samstag wurde laut Polizei ein Haftbefehl gegen ihn erlassen. Im Zuge der Ermittlungen erhärtete sich demnach der Tatverdacht gegen ihn, seine Schwester im Wohnhaus der Familie am Freitagmorgen umgebracht und seine Mutter schwer verletzt zu haben. Die 41-Jährige kam ins Krankenhaus. Das Mädchen wurde nach ersten Erkenntnissen der Polizei wohl durch ein Messer getötet.

Viele Fragen zur Bluttat blieben zunächst offen - etwa zum genauen Ablauf der Tat oder zu einem möglichen Motiv. Blutspuren am Nachbarhaus deuten darauf hin, dass sich schlimme Szenen in dem beschaulichen 6800-Einwohner-Ort abgespielt haben müssen. Die verletzte Mutter hatte die Polizei außerhalb des Hauses gefunden, wie ein Sprecher sagte.

Bis zum Abend waren am Freitag die Kripo und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Spurensicherung am Tatort im Einsatz. Nach den Erkenntnissen der Polizei waren die Frau und die beiden Jugendlichen zum Tatzeitpunkt alleine im Haus. Zum Vater der Jugendlichen machte die Polizei keine Angaben.

Nach dem gewaltsamen Tod der 14-Jährigen haben in der Nacht zum Samstag Menschen Blumen und Kerzen vor dem Tatort aufgestellt. Rosen und kleinere Kerzen waren um das Haus in Weisendorf bei Erlangen platziert, in dem die Jugendliche am Freitagmorgen gewaltsam zu Tode gekommen war.

@ dpa.de