Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, Bundesliga

Dortmund - Der mögliche Transfer von Jadon Sancho zu Manchester United bleibt für den Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund ein Dauerthema.

03.08.2020 - 10:44:08

Transfermarkt - Medien: Man United will Ablöse für Sancho in Raten zahlen

Wie englische Medien und die «Bild» berichten, will der Renommierclub aus der Premier League die vom BVB geforderte Ablöse in Höhe von 120 Millionen Euro für den 20 Jahre alten englischen Nationalspieler in Raten bezahlen. Demnach sollen zunächst 70 Millionen Euro direkt und die weiteren 50 Millionen Euro in zwei weiteren Teilen fließen.

Auf eine ähnliche Abwicklung hatten sich die Dortmunder bereits 2017 beim Transfer von Ousmane Dembélé zum FC Barcelona eingelassen. Nach einer ersten Zahlung von 105 Millionen Euro sind weitere 40 Millionen Euro an Boni möglich.

© dpa-infocom, dpa:200803-99-21564/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Bayern München gegen BVB - Flick freut sich auf Supercup - Reus sieht Signalwirkung. Der zum ungewöhnlichen Zeitpunkt ausgespielte Supercup kann nun Signalwirkung haben. Abseits des Duells fahnden die Bayern nach neuen Stars. Ein Topmann ist verletzt. Der FC Bayern und Borussia Dortmund müssen vor dem Gipfeltreffen ordentlich Liga-Frust verdauen. (Sport, 29.09.2020 - 15:24) weiterlesen...

Bayern München gegen BVB - Sorge und Vorfreude vor Supercup - Hoeneß: Herausforderung. Der FC Bayern und Borussia Dortmund müssen vor dem Supercup-Klassiker ordentlich Liga-Frust verdauen. Der zum ungewöhnlichen Zeitpunkt ausgespielte Titel soll neuen Schwung bringen. Ein Duell steht im Fokus. Die Brisanz ist wieder riesengroß. (Sport, 29.09.2020 - 12:26) weiterlesen...

2. Bundesliga: HSV ringt Paderborn nieder Zum Abschluss des zweiten Spieltags in der 2. (Sport, 28.09.2020 - 22:30) weiterlesen...

Coach muss gehen - Mainz trennt sich von Trainer Beierlorzer. Der FSV Mainz 05 hat Trainer Achim Beierlorzer beurlaubt und hofft damit auf das Ende der Krise. Beim Bundesligaspiel am Freitag beim 1. FC Union Berlin wird Co-Trainer Jan-Moritz Lichte auf der Bank sitzen - mit der eingeräumten Chance, eine Dauerlösung zu werden. Coach muss gehen - Mainz trennt sich von Trainer Beierlorzer (Politik, 28.09.2020 - 15:20) weiterlesen...

Nach Wagner-Aus - Schneiders schwierige Trainersuche: Wer tut sich Schalke an?. Sportchef Schneider steht unter Druck. Ralf Rangnick scheint nur schwer vorstellbar, als Top-Kandidat wird der frühere Augsburger Manuel Baum gehandelt. Der Trainerjob beim FC Schalke 04 ist nach der Beurlaubung von David Wagner alles andere als reizvoll. (Sport, 28.09.2020 - 13:58) weiterlesen...

Supercup gegen BVB - Schlappe Bayern: Terminhatz, Transferdruck, neue Titelchance. Das sagt Thomas Müller nach dem 1:4 in Hoffenheim. Der Supercup gegen Dortmund bietet den Bayern die «schöne Möglichkeit zurückzuschlagen». (Sport, 28.09.2020 - 12:06) weiterlesen...