Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Leute, Musik

Die Kult-Band Radiohead ist erpresst worden.

11.06.2019 - 15:52:05

Erpressung - Radiohead kontern Hacker aus. Mit einer ungewöhnlichen Aktion aber lassen die Musiker alle Lösegeldforderungen ins Leere laufen. Und nicht nur die Fans dürften darüber erfreut sein.

Oxford - Die britische Rockband Radiohead hat sich mit einer ungewöhnlichen Aktion gegen Datenklau gewehrt. Die Band veröffentlichte am Dienstag rund 18 Stunden Aufnahmen aus der Zeit ihres dritten Studioalbums «OK Computer», das im Jahr 1997 erschienen war.

Fans können sich die Sammlung von Demos, alternativen Versionen verschiedener Songs und Live-Aufnahmen auf der Webseite Bandcamp für 18 britische Pfund (rund 20 Euro) herunterladen. Den Erlös will die Gruppe der Klimaschutzorganisation Extinction Rebellion zugute kommen lassen.

Hintergrund war nach Angaben von Gitarrist Jonny Greenwood, dass das Material zuvor gehackt worden war. Die Datendiebe hatten angeblich eine Lösegeldforderung von 150.000 Pfund gestellt, ansonsten wollten sie es veröffentlichen.

Doch die Band kam ihnen jetzt zuvor: «Für 18 Pfund könnt ihr jetzt also herausfinden, ob wir das Lösegeld hätten zahlen sollen», schrieb Greenwood auf Twitter. Er warnte aber zugleich: «Es ist nur am Rande interessant. Und sehr, sehr lang.» Vielleicht deshalb soll das unverhofft veröffentlichte Bonus-Material nur 18 Tage lang zum Herunterladen verfügbar sein.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Auf Kölsch - Höhner wollen sich bei Metallica revanchieren. Jetzt planen die Kölner eine Version von «Nothing Else Matters», einem der größten Hits der US-Band. Überraschung gelungen: Die US-Band Metallica hat bei einem Konzert in Köln den Stimmungshit «Viva Colonia» ihrer deutschen Musikerkollegen gespielt. (Unterhaltung, 14.06.2019 - 16:32) weiterlesen...

Von Latin bis R&B - Kunterbuntes Allerlei: «Madame X» von Madonna. So schlimm wie nach dem ESC-Debakel befürchtet ist «Madame X» nicht. Viel wurde über die große Pop-Diva Madonna zuletzt gelästert - da können Verrisse ihres neuen Albums eigentlich nur noch langweilen. (Unterhaltung, 14.06.2019 - 12:28) weiterlesen...

Berührendes Road-Movie - Americana-Epos: Bruce Springsteen unter «Western Stars». «Western Stars» fügt dem «Boss»-Gesamtwerk etwas Neues hinzu. Selten hat man ein schöneres akustisches Road-Movie gehört. Danach kommt nun wieder seine berühmte Band ins Spiel. Viele sehr unterschiedliche Alben hat Bruce Springsteen seit den 70ern gemacht. (Unterhaltung, 14.06.2019 - 07:24) weiterlesen...

Genervt - Gene Simmons: Hört auf mit der Jammerei über Trump. Für all die Frustrierten hat Kiss-Frontmann Gene Simmons einen einfachen Rat. Viele Amerikaner sind von Donald Trump genervt. (Unterhaltung, 12.06.2019 - 16:26) weiterlesen...

Ben Zucker über Republikflucht seiner Eltern Der Schlagersänger Ben Zucker, der 2017 mit dem Song "Na und?" in einer TV-Show von Florian Silbereisen bekannt wurde, hält sein Privatleben gerne unter Verschluss ? mit einer Ausnahme. (Unterhaltung, 11.06.2019 - 15:47) weiterlesen...

Pop-Duell - Madonna und der «Boss»: Wie gut sind die 80er-Giganten noch?. Nun bringen die Pop-Königin und der Stadionrocker neue Alben heraus. Die Musik von Madonna und Bruce «The Boss» Springsteen ist kaum vergleichbar - ihr Massenerfolg und Ikonen-Status aber durchaus. (Unterhaltung, 11.06.2019 - 12:30) weiterlesen...