Kultur, Literatur

Die deutsche Schriftstellerin Charlotte Link kämpft nach eigenen Angaben mit ihrem "ausgeprägten Harmoniebedürfnis".

10.10.2018 - 10:44:46

Charlotte Link kämpft mit ihrem ausgeprägten Harmoniebedürfnis

Statt Nein zu sagen, gebe sie oft nach, um die scheinbar gute Atmosphäre zu erhalten: "Das hat mich immer wieder in Schwierigkeiten gebracht", sagte Link dem Magazin "Psychologie bringt dich weiter" (Ausgabe 06/18). So habe sie bei ihren ersten Büchern die Vorschläge des Verlags akzeptiert, obwohl sie "nicht wirklich" dahinter gestanden habe.

"Mein Bedürfnis nach Harmonie wird für mich immer schwierig sein, aber ich kann heute schon viel besser damit umgehen als in jungen Jahren", so die Schriftstellerin weiter. Als wichtiger Motor bezeichnete Link ihr Engagement für den Tierschutz. "Ich bin zutiefst darüber erstaunt, wie unsere Gesellschaft mit Tieren umgeht", sagte die 55-Jährige. "Dass man es normal findet, dass Tiere zusammengepfercht durch Europa gekarrt und dann qualvoll niedergemetzelt werden." Es sei eine Schande für die Gesellschaft, dass "wir uns eigentlich nicht als human bezeichnen können". Sie sei sich sicher, würde jeder Mensch einen "derartigen Transport" begleiten, "wir wären eine Welt voller Vegetarier", so Link.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de