Leute, Medien

Der Schauspieler zeigt bei Instagram drei Fotos - sonst nichts.

12.10.2018 - 17:46:06

«Soviel Eitelkeiten» - Sylvester Groth: Poste aus Prinzip nichts bei Instagram. Und er hat auch nicht vor, das zu ändern.

Berlin - Der Schauspieler Sylvester Groth (60, «Polizeiruf 110») zeigt sich genervt von der Selbstdarstellung in den sozialen Medien.

«Ich hole mir das Feedback zu meiner Arbeit bei Freunden oder bei Leuten, die ich treffe. Bei Instagram bin ich auch, aber da habe ich nur drei Bilder und poste aus Prinzip nichts weiter», sagte er am Donnerstagabend am Rande der Premiere der Serie «Deutschland 86». Und weiter: «Was da gezeigt wird, soviel Eitelkeiten, auch von Kollegen und sogar von Freunden... Meine Fans wären entsetzt, wenn ich etwas ähnliches machen würde.» Groth dreht derzeit für die Netflix-Serie «Dark» und den Spielfilm «Der Club der singenden Metzger». Darin spielt er - wie auch in «Deutschland 83» und «Deutschland 86» - neben Jonas Nay. Den kenne er inzwischen gut und schätze ihn, sagte Groth. In «Deutschland 86» ist Groth wieder als Generalmajor des DDR-Auslandsnachrichtendienstes zu sehen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Castingshow - Samuel Rösch gewinnt «Voice of Germany»-Finale. Und mit einem Sieger, der im Finale ein großes Risiko eingeht. Die achte «Voice of Germany»-Staffel endet mit dem Auftritt einer deutschen Rock-Legende. (Unterhaltung, 17.12.2018 - 08:44) weiterlesen...

Samuel Rösch gewinnt «Voice of Germany»-Finale. Der 24-Jährige setzte sich bei der achten Staffel der Castingshow auf ProSieben und Sat.1 klar durch. Betreut wurde der einzige auf deutsch singende Finalist ausgerechnet vom irischen Sänger Michael Patrick Kelly, der die Musikshow bereits bei seiner ersten Teilnahme gewinnen konnte. Rösch kann durch den Sieg nun eine eigene Single veröffentlichen. Berlin - Der angehende Religionslehrer Samuel Rösch aus dem Erzgebirge ist die neue «Voice of Germany». (Politik, 17.12.2018 - 00:42) weiterlesen...

Auszeichnung - Sonia Seymour Mikich erhält Journalisten-Preis. Jetzt wird Sonja Seymour Mikich für ihr Lebenswerk geehrt. Sie leitete als erste Frau das ARD-Studio in Moskau. (Unterhaltung, 16.12.2018 - 13:40) weiterlesen...

Gottschalk soll verbrannten Orden ersetzt bekommen. «In dem Safe, in dem alle Urkunden und Dokumente meiner gesamten Familie verglüht sind (der Safe war "Made in Germany" und "feuersicher") befand sich auch mein Bayerischer Verdienstorden», schrieb der Entertainer dem Magazin «Spiegel». Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder reagierte prompt: «Natürlich bekommt Herr Gottschalk seinen Orden samt Urkunde wieder. Hamburg - Thomas Gottschalk hat beim Brand seiner Villa in Malibu auch viele wichtige Unterlagen verloren. (Politik, 15.12.2018 - 14:42) weiterlesen...

Bayerischer Verdienstorden - Gottschalk soll verbrannten Orden ersetzt bekommen. Und auch viele wichtige Dokumente, etwa den Bayerischen Verdienstorden. Doch der Ministerpräsident des Freistaats verspricht Ersatz. Bei den verheerenden Bränden in Kalifornien verlor Thomas Gottschalk sein Haus. (Unterhaltung, 15.12.2018 - 13:26) weiterlesen...

Gottschalk: Im Safe verglühten Urkunden und Dokumente. «In dem Safe, in dem alle Urkunden und Dokumente meiner gesamten Familie verglüht sind, befand sich auch mein Bayerischer Verdienstorden», schrieb der Entertainer dem Magazin «Spiegel». Der hatte Gottschalk in seiner Chronik 2018 zu einem der Helden des Jahres gekürt, nachdem sein Haus abgebrannt und er damit gelassen umgegangen war. Den Orden hatte Gottschalk 2001 aus den Händen des damaligen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber erhalten. Hamburg - Thomas Gottschalk hat beim Brand seiner Villa in Malibu wichtige Unterlagen verloren. (Politik, 15.12.2018 - 10:50) weiterlesen...