Leute, Adel

Der persönliche Brief an ihren Vater sollte das Verhältnis kitten.

02.12.2021 - 12:36:10

Streit mit «Mail on Sunday» - Meghan gewinnt Berufungsverfahren. Und landete prompt bei der «Mail on Sunday». Vor Gericht kann sich Meghan nun erneut gegen die Zeitung durchsetzen.

London - Herzogin Meghan (40) hat im Streit um die teilweise Veröffentlichung eines Briefs an ihren Vater auch das Berufungsverfahren gegen den Verlag der «Mail on Sunday» gewonnen.

Der Court of Appeal in London bestätigte damit ein früheres Urteil des High Courts, wonach Meghans Persönlichkeitsrechte durch die Veröffentlichung verletzt wurden. «Die Inhalte waren persönlich, privat und nicht von legitimem öffentlichem Interesse», begründete Richter Geoffrey Vos am Donnerstag die Entscheidung.

Meghan zeigte sich zufrieden mit dem Urteil. «Das ist nicht nur ein Sieg für mich, sondern für jeden, der sich je davor gefürchtet hat, für eine gerechte Sache einzustehen», heißt es in einem Statement der Duchess of Sussex.

Meghan liegt mit ihrem Vater Thomas Markle seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry (37) im Mai 2018 im Clinch. Der Brief einige Monate später sollte das Verhältnis nach Angaben Meghans wieder kitten. Der inzwischen 77-jährige Rentner sah das aber anders und gab das Schreiben an die Journalisten der «Mail on Sunday» weiter.

Der Verlag hatte bei dem Berufungsverfahren argumentiert, Meghan habe eine Veröffentlichung des Briefs bereits beim Verfassen in Kauf genommen, indem sie die Formulierungen bewusst vorsichtig gewählt habe. Das Gericht sah das anders.

© dpa-infocom, dpa:211202-99-228251/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Sohn von Queen Elizabeth II. - Missbrauch: Andrew will sich Geschworenenprozess stellen. Es geht um den Vorwurf des mehrfachen sexuellen Missbrauchs der damals Minderjährigen. Elf Gründe führen Prinz Andrews Anwälte auf, warum die Klage von Virginia Giuffre abgewiesen werden sollte. (Politik, 26.01.2022 - 23:16) weiterlesen...

Spanisches Königshaus - Infantin Cristina trennt sich von Ehemann. Jetzt hat die spanische Königsschwester Cristina die Konsequenzen gezogen. Es waren Bilder aufgetaucht: Iñaki Urdangarin mit einer fremden Frau am Strand. (Unterhaltung, 24.01.2022 - 17:28) weiterlesen...

Britische Royals - Wieder auf Reisen: Queen fliegt nach Sandringham. Jetzt aber ist sie zu ihrem ostenglischen Landsitz geflogen worden - mit einem Helikopter. Über Weihnachten ist die Monarchin diesmal auf Schloss Windsor geblieben. (Unterhaltung, 23.01.2022 - 15:48) weiterlesen...

Königshaus - Norwegens Prinzessin Ingrid ist volljährig. Spannende Hobbys stehen dem nicht im Weg. Während Norwegens Thronfolge in festen Händen ist, wächst Prinzessin Ingrid Alexandra nach und nach in das royale Leben hinein. (Unterhaltung, 21.01.2022 - 16:26) weiterlesen...

Royals - Prinz William tröstet einen trauernden Jungen. Dann kam Prinz William und es wurde dennoch ein gutes Gespräch. Eigentlich hatte der Elfjährige einen Fußballspieler erwartet. (Unterhaltung, 21.01.2022 - 11:36) weiterlesen...

Norwegisches Königshaus - Surfende Prinzessin - Ingrid Alexandra wird 18. Spannende Hobbys stehen dem nicht im Weg. Während Norwegens Thronfolge in festen Händen ist, wächst Prinzessin Ingrid Alexandra nach und nach in das royale Leben hinein. (Unterhaltung, 21.01.2022 - 09:16) weiterlesen...