Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fernsehen, Medien

Der Hamburger Moderator Jörg Pilawa ist froh darüber, dass er für eine neue Sendung nur ein neues Sakko überwerfen und nicht wie seine Kolleginnen stets in ein komplett neues Outfit schlüpfen muss.

02.01.2021 - 10:08:11

Moderator - Pilawa liebt seinen Job - nur die Klamotten nerven. Der Grund dafür ist eine langjährige Abneigung.

Hamburg - Moderator Jörg Pilawa liebt seinen Job sehr, hat aber trotzdem eine Sache, die ihn jedes Mal wieder stört: Sakkos.

«Das, was ich an meinem Job am allerschlimmsten finde, sind Klamotten. Ich trage am liebsten T-Shirt und Jeans. Und wenn ich für die Sendungen in Hemd und Sakko schlüpfe, ist das für mich auch nach 30 Jahren noch immer wie eine Verkleidung. Ich würde in der Freizeit nie ein Sakko oder ein Hemd tragen», sagte der 55-Jährige der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg. «Es hat was mit Verkleiden zu tun und das mache ich nicht gern. Ich bin Norddeutscher und keine Karnevalist.»

Pilawa hatte in den vergangenen sieben Wochen in einem kleinen Marathon mehr als 90 Sendungen aufgezeichnet. In dem Zusammenhang sei er sehr froh darüber gewesen, dass es für Männer vergleichsweise einfach ist, das Outfit schnell wechseln zu können. «Ich habe in meiner Garderobe 20 Sakkos hängen. Die sind schnell getauscht und schon bist du wieder angezogen. Es achtet ja keiner darauf, ob du dieselbe Jeans anhast oder ob das eine andere ist», so der Hamburger. Er beneide seine Kolleginnen deshalb nicht um ihre Klamottenauswahl. «Wenn ich das jetzt als Moderatorin machen müsste, das wäre echt Arbeit.»

© dpa-infocom, dpa:210102-99-873955/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

TV-Quoten - Fast elf Millionen beim norddeutschen «Tatort». Sie landeten damit einen Zuschauer-Hit. Reif für die Insel: Thorsten Falke und Julia Grosz ermittelten diesmal auf Norderney. (Unterhaltung, 25.01.2021 - 12:16) weiterlesen...

RTL-Sendung - «Dschungelshow»-Kandidaten bekommen Stromschläge. Doch bei der entscheidendne Prüfung waren sie einfach zu leise. Bei den Skorpionen, Vogelspinnen und Schlangen taten sich die Kandidaten nicht allzu schwer. (Unterhaltung, 25.01.2021 - 03:00) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Kenneth Branagh spielt Boris Johnson in Mini-Serie. In einer britischen Serie soll Boris Johnson im Mittelpunkt stehen. Der britische Premier wird dabei von einem berühmten Shakespeare-Spezialisten dargestellt. Die filmische Aufarbeitung der Corona-Pandemie beginnt so langsam. (Unterhaltung, 24.01.2021 - 11:22) weiterlesen...

RTL-Sendung - Ex-«Bachelor» Oliver Sanne fliegt aus der «Dschungelshow». Der Schönling fliegt nach einem handlungsarmen Aufeinanderhocken in der RTL-«Dschungelshow» raus. Ex-«Mister Germany» Oliver Sanne verliert nicht nur eine Ekelprüfung. (Unterhaltung, 24.01.2021 - 03:08) weiterlesen...

Meister des Mikrofons - Talkshow-Moderator Larry King gestorben. «Larry King Live» war eine Frage- und Antwortstunde Amerikas, verkörpert durch den Mann mit Hornbrille, Hemd und Hosenträgern. Mit King stirbt ein Moderator der alten Garde. Fast waren es Wohnzimmer-Gespräche, wenn Larry King Staatschefs und Stars vor die Kamera holte. (Politik, 23.01.2021 - 15:22) weiterlesen...

Talkshow-Moderator - CNN: Larry King ist tot. Nun ist Larry King in hohem Alter gestorben. Er war einer der großen Talkshow-Moderatoren in den USA. (Unterhaltung, 23.01.2021 - 15:08) weiterlesen...