Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Medien, Fernsehen

Der Hamburger Jung Jan Fedder hatte sich eine Trauerfeier im Michel gewünscht - neben geistlichen Liedern sollen auch Songs von Michael Jackson und Deep Purple erklingen.

14.01.2020 - 05:10:05

Trauerfeier - Hamburg nimmt im Michel Abschied von Schauspieler Jan Fedder

Hamburg - Familie, Freunde und Fans nehmen heute im Hamburger Michel Abschied von Schauspieler Jan Fedder. Zur Trauerfeier haben sich zahlreiche Prominente angekündigt, darunter Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD), TV-Koch Tim Mälzer und Schauspieler wie Ben Becker und Axel Milberg.

Auch die Kollegen der Fernsehserien «Großstadtrevier», «Neues aus Büttenwarder» und aus dem Film «Das Boot» wollen ihrem Weggefährten die letzte Ehre erweisen. Die Elbschiffe flaggen halbmast und schwarz. Zudem lassen sie ihre Schiffshörner erklingen, Taxi-Zentralen lassen schwarze Fahnen wehen.

Fedder war am 30. Dezember im Alter von 64 Jahren nach langer Krankheit in Hamburg gestorben. Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) überträgt die Trauerfeier live und hat für die Fans vor der Kirche eine Großbildleinwand aufgebaut. Hauptpastor Alexander Röder wird den Gottesdienst leiten. Anschließend werden ARD-Programmdirektor Volker Herres, der frühere NDR-Intendant Lutz Marmor, Polizeipräsident Ralf Martin Meyer und Fedders Ehefrau Marion sprechen.

Fedder, der auf St. Pauli aufgewachsen ist, hatte sich eine Trauerfeier im Michel gewünscht. Hier war er getauft und konfirmiert worden und hatte 2000 seine Frau Marion geheiratet. Wie Röder bereits verraten hatte, werden neben geistlichen Liedern auch Songs von Michael Jackson und Deep Purple gespielt, die sich Fedder gewünscht habe. Nach der Trauerfeier sollen Polizisten den Sarg zum Leichenwagen tragen, der anschließend eine Runde über die Reeperbahn drehen wird.

Der beliebte Schauspieler spielte 28 Jahre in der ARD-Serie «Großstadtrevier» den Hamburger Polizisten Dirk Matthies, der auf dem Kiez für Recht und Ordnung sorgte. Mit unverwechselbarer Stimme und Akzent machte Fedder norddeutsche Charaktere zu seinem Markenzeichen. Neben dem «Großstadtrevier» drückte er auch der Serie «Neues aus Büttenwarder» als Bauer Brakelmann seinen Stempel auf. Auch für vier Siegfried-Lenz-Verfilmungen stand er vor der Kamera.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Ein C-Promi weniger - Elena Miras muss aus Dschungelcamp ausziehen. Mit dem Auszug von Reality-TV-Sternchen Elena Miras sind nur noch fünf Kandidaten im australischen Dschungel. Die Entscheidung wurde überraschend zügig verkündetet. (Unterhaltung, 24.01.2020 - 01:06) weiterlesen...

Elena Miras verlässt Dschungelcamp. Damit verbleiben noch fünf Kandidaten im Dschungel: Der frühere Boxer Sven Ottke, Ex-«Gute Zeiten, schlechte Zeiten»-Darsteller Raúl Richter, Antiquitätenhändler Markus Reinecke, Sänger Prince Damien und Danni Büchner, Witwe des ehemaligen Campers «Malle-»Jens. Köln nach der Entscheidung des Zuschauervotings. (Politik, 24.01.2020 - 00:54) weiterlesen...

Wendler-Ex Claudia Norberg fliegt aus Dschungelcamp. Die Ex von Schlagersänger Michael Wendler bekam am Abend die wenigstens Stimmen beim Zuschauervoting und nahm die Sache sehr gefasst. Norberg hatte sich bis dato vor allem als gute Zuhörerin erwiesen. Neben Reality-Star Elena Miras, Ex- Profiboxer Sven Ottke, Ex-«Gute Zeiten, schlechte Zeiten»-Darsteller Raul Richter und Antiquitätenhändler Markus Reinecke sind noch Sänger Prince Damien und Danni Büchner, Witwe des ehemaligen Campers «Malle-»Jens Büchner, im Rennen um die Dschungelkrone. Köln - An Tag 13 im Dschungelcamp ist Claudia Norberg aus der RTL-Show gewählt worden. (Politik, 22.01.2020 - 23:54) weiterlesen...

Tag 13 in Australien - Wendler-Ex Claudia Norberg fliegt aus Dschungelcamp. Claudia Norberg musste das Camp verlassen. Sie erwies sich als gute Zuhörerin, doch das schien den Zuschauern nicht zu reichen. (Unterhaltung, 22.01.2020 - 23:50) weiterlesen...

Streaming-Dienste - Finanzstarke Konkurrenz: Netflix unter Druck. Doch die Streaming-Konkurrenz wird immer stärker. Dieses Jahr dürfte für das Unternehmen deshalb eine harte Belastungsprobe werden. Mit Serien wie «House of Cards» hat Netflix das Fernsehen im Internet zum Trend gemacht und so den Unterhaltungsmarkt revolutioniert. (Wissenschaft, 22.01.2020 - 16:23) weiterlesen...

Öffentliche Trauerfeier für «Rosenheim-Cop» Hannesschläger. Er habe sich das gewünscht, teilte die PR-Agentur Presse Partner mit. Die Feier soll am Montag auf dem Ostfriedhof in München stattfinden, Reden halten werden der ehemalige Münchner Oberbürgermeister Christian Ude sowie die Schauspieler Max Müller und Alexander Duda. Müller und Duda gehören zum Ensemble der ZDF-Serie «Die Rosenheim-Cops». München - Freunde, Fans und Kollegen können sich bei einer öffentlichen Trauerfeier in München von dem «Rosenheim-Cop»-Schauspieler Joseph Hannesschläger verabschieden. (Politik, 22.01.2020 - 15:30) weiterlesen...