Deutschland, Baden-Württemberg

Der Fall des 37-jährigen Geiselnehmers aus Walldürn gibt weiter Rätsel auf: Es könnten sich noch weitere Personen in dem Haus aufgehalten haben, glaubt die Polizei.

07.11.2022 - 11:36:34

Fall Walldürn: Ermittlungen zu weiteren Personen

Nachdem drei Frauen aus einem Haus im Norden Baden-Württembergs befreit wurden, ermittelt die Polizei zu möglichen weiteren Opfern. Sie gingen davon aus, dass sich zeitweise noch weitere Personen in dem Anwesen der mutmaßlichen Geiselnehmer befunden hätten, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Mosbach am Montag.

Bei diesen Menschen gehe es nun darum abzuklären, inwiefern sie in Walldürn möglicherweise ebenfalls Opfer von Straftaten wurden. Nähere Angaben etwa zur Zahl der Personen machte der Sprecher nicht.

Die Staatsanwaltschaft verdächtigt einen 37-Jährigen, eine Frau über mehrere Tage bei sich festgehalten und vergewaltigt zu haben. Die 26-Jährige habe schließlich eine Bekannte angerufen, welche die Polizei alarmierte. Als Polizisten das Haus in Walldürn am 19. Oktober durchsuchten, stießen sie den Angaben zufolge auf zwei weitere Frauen. Wie lange diese schon dort waren, müssten die Ermittlungen zeigen, sagte der Sprecher.

Die Ermittler werfen dem 37 Jahre alten Deutschen Geiselnahme in Tateinheit mit besonders schwerer Vergewaltigung und gefährlicher Körperverletzung vor. Er kam in eine psychiatrische Klinik. Sein 23 Jahre alter Bruder gilt als Helfer und sitzt in Untersuchungshaft.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Torten und Briefe - Was von den Royals unter den Hammer kam Für echte Royal-Fans ist es ein gefundenes Fressen: Immer wieder gibt es die Chance, ziemlich einzigartige Objekte in Auktionshäusern zu erstehen. (Unterhaltung, 28.11.2022 - 08:31) weiterlesen...

Autohersteller fahren weiter Rekordgewinne ein. Selbst der zuletzt schwächelnde chinesische Markt zieht wieder an. Für die weltweite Autobranche laufen die Geschäfte nach wie vor prächtig. (Wirtschaft, 28.11.2022 - 05:23) weiterlesen...

Fall Walldürn: Ermittlungen gehen bis ins neue Jahr. So beschreiben Ermittler einen Fall aus Baden-Württemberg - und vermuten einen Serientäter. Eine junge Frau wird tagelang festgehalten und vergewaltigt, in dem Haus finden Polizisten zwei weitere Frauen. (Unterhaltung, 28.11.2022 - 01:48) weiterlesen...

Emine Sevgi Özdamar mit Schillerpreis ausgezeichnet. Nun folgte eine weitere große Ehrung. Anlass für den Bundespräsidenten, in seiner Laudatio über Muttersprache, Migration und Heimat zu reden. Drei Wochen ist es her, da wurde Schriftstellerin Emine Sevgi Özdamar mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet. (Unterhaltung, 27.11.2022 - 12:56) weiterlesen...

Alle Höhen und Tiefen- Matthias Reim wird 65. Schlagzeilen machte er aber nicht nur mit seiner Musik. Nun wird er 65 und zieht Bilanz. Matthias Reim gehört zu den berühmtesten Schlagerstars Deutschlands. (Unterhaltung, 26.11.2022 - 09:46) weiterlesen...

E-Mobilität: Verträgt das Stromnetz Millionen Wallboxen?. Einige Betreiber und Experten fürchten lokale Stromausfälle. Eine Studie präsentiert nun Lösungsansätze. Die Last von Millionen Elektroautos stellt das Stromnetz künftig vor Herausforderungen. (Wirtschaft, 25.11.2022 - 08:02) weiterlesen...