Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Medien, Fernsehen

Der Aufschlag ist gemacht.

29.09.2021 - 11:26:07

Fernsehen - Didi Hallervorden und Sohn wollen wieder zusammen vor Kamera. Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit bei ihrer jüngsten Produktion fürs ZDF wünschen sich Didi Hallervorden und Sohn Johannes weitere gemeinsame Projekte.

Berlin - Der Komiker Dieter Hallervorden und sein Sohn Johannes würden nach der ZDF-Serie «Mein Freund, das Ekel» gern weitere Male gemeinsam vor der Kamera stehen.

«Wir kennen uns ja gut genug, um gut zusammen spielen zu können», sagte Dieter Hallervorden im dpa-Interview in Berlin. «Wir haben öfter auch auf der Bühne schon zusammen gespielt. Und es war eine sehr harmonische und gedeihliche Zusammenarbeit. Ich habe im Nachhinein ja gesehen, was daraus entstanden ist im Zusammenschnitt. Und es kann sich sehen lassen.»

Johannes Hallervorden ergänzte dazu: «Ich glaube auch, dass es ganz schön wird.» Auch er fände weitere Kooperationen gut, sagte der Jungschauspieler: «Ja, wenn das weiterhin so professionell und gut abläuft wie da, würde ich sagen, bin ich sehr, sehr glücklich darüber, einen zuverlässigen Spielpartner zu haben.» Bei der neuen Serie hatten die zwei ihre erste gemeinsame Drehbuchszene überhaupt.

Eine weitere gemeinsame Produktion sei gerade im Gespräch, sagte Hallervorden senior. «Es ist natürlich auch interessant, Vater und Sohn - dazu noch in so unterschiedlichen Altersklassen - zu haben.» Dieter ist 86 Jahre alt, Johannes ist 23. «Ich glaube, wir haben unterschiedliche Herangehensweisen, wie wir unsere Sachen erarbeiten. Aber wir kommen auf den Punkt, wenn die Kamera läuft.»

Am Donnerstag (20.15 Uhr) startet die ZDF-Serie «Mein Freund, das Ekel». Sie ist eine Weiterentwicklung eines Fernsehfilms aus dem Jahr 2019 mit Dieter Hallervorden und Alwara Höfels in den Hauptrollen.

© dpa-infocom, dpa:210929-99-408469/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Medienkonsum - Mehr Haushalte schauen TV im Internet Die Zahl der Nutzer ist zwar noch klein, aber wächst stetig: Immer mehr Zuschauerinnen und Zuschauer empfangen ihr TV-Signal direkt über das Internet. (Wissenschaft, 25.10.2021 - 18:04) weiterlesen...

Unterhaltung - Eva Habermann produziert nun auch Horrorfilme. Ob Immenhof, Pumuckl-TV, Vorabendserien oder Reisen mit dem Traumschiff. Nun hat sie eine neue Leidenschaft gefunden. Die Schauspielerin hat schon viele verschiedene Rollen im Fernsehen übernommen. (Unterhaltung, 20.10.2021 - 09:58) weiterlesen...

Streaming - Netflix wächst dank Serien wie «Squid Game» wieder stärker. Nun locken TV-Shows wie «Squid Game» - die bislang erfolgreichste Netflix-Serie - Abonnenten an. Erst sorgte die Pandemie bei Netflix für einen Kundenansturm, dann legte sie die Produktion lahm. (Wirtschaft, 20.10.2021 - 07:16) weiterlesen...

Streaming-Marktführer - Netflix wächst dank Serien wie «Squid Game» wieder stärker. Dafür verantwortlich sind vor allem die Serienhits des Streaming-Marktführers. Netflix ist im Aufwind: Die weltweite Anzahl an Abonnenten legt zu - und auch der Nettogewinn kann sich sehen lassen. (Wirtschaft, 20.10.2021 - 03:24) weiterlesen...

Auszeichnungen - MTV feiert die Europe Music Awards in Ungarn. Vergangenes Jahr war das wegen Corona nur virtuell möglich. MTV will im November wieder Trophäen an herausragende Künstlerinnen und Künstler vergeben - in Präsenz. (Unterhaltung, 19.10.2021 - 14:52) weiterlesen...

Filmstar - Jamie Foxx ist glücklich mit seinem ehelosen Familienleben. Verheiratet ist er aber nicht. Das hat seiner Ansicht nach durchaus Vorzüge. Der Schauspieler hat zwei Töchter mit zwei Frauen. (Unterhaltung, 19.10.2021 - 11:08) weiterlesen...