Medien, Fernsehen

Berlin / Prag - Regisseur Sönke Wortmann (56) dreht derzeit in Prag eine ARD-Serie rund um die traditionsreiche Berliner Charité-Klinik.

28.10.2015 - 12:38:06

Sönke Wortmann dreht Serie über Berliner Charité-Klinik. Die historische Krankenhausserie in sechs 45 Minuten langen Folgen spielt im Jahr 1888.

Die Geschichte handelt von einer mittellosen Patientin, die ihre Behandlungskosten abarbeitet und ihre Leidenschaft für Medizin entdeckt. Sie trifft auf die berühmten Mediziner jener Zeit: Rudolf Virchow, Robert Koch, Emil von Behring und Paul Ehrlich. Zur Besetzung gehören Alicia von Rittberg, Ernst Stötzner, Christoph Bach und Justus von Dohnányi.

Das Drehbuch stammt von Dorothee Schön («Frau Böhm sagt Nein»). Der Sendetermin im Ersten ist für 2017 geplant. Gedreht wird noch bis Februar 2016 in Prag und Umgebung, wie die ARD am Mittwoch mitteilte. Die Filmschmiede Ufa Fiction um Erfolgsproduzent Nico Hofmann hat derzeit einige TV-Projekte in Arbeit, darunter den Mehrteiler «Ku'damm 56» und Sebastian Fitzeks neuen Thriller «Das Joshua-Profil».

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

TV-Show - RTL-Dschungelcamp setzt auf Kultkicker Brinkmann. Ein «weißer Brasilianer» könnte dabei für besonders unterhaltsame Momente sorgen. Auch in Staffel Zwölf ziehen wieder Ex-Models, Ex-Sportler und Ex-Frauen ins RTL-Dschungelcamp. (Unterhaltung, 18.01.2018 - 16:36) weiterlesen...

Nachrichtensender N24 heißt jetzt Welt. Seit Donnerstagfrüh firmieren damit die Angebote des Senders sowie der Zeitungen «Die Welt» und «Welt am Sonntag» in Print, Digital und TV unter einem Namen, wie der Sender in Berlin mitteilte. Die Namensänderung wurde seit vergangenem Jahr vorbereitet. Das Medienhaus Axel Springer («Bild», «Die Welt») hatte N24 Ende 2013 gekauft. Bei «Welt» und «Welt am Sonntag» ändert sich im Namen nichts, auch der Doku-Kanal N24 Doku heißt weiter so. Berlin - Der Nachrichtensender N24 heißt jetzt Welt. (Politik, 18.01.2018 - 10:56) weiterlesen...

Auszeichnung - Jan Josef Liefers erhält Hans-Rosenthal-Ehrenpreis. Jetzt wird der Schauspieler für sein humanitäres Engagement geehrt. Das Preisgeld will er spenden. Seit vielen Jahren ist Jan Josef Lievers sozial engagiert. (Unterhaltung, 18.01.2018 - 07:56) weiterlesen...

Gutes Fernsehen - «Babylon Berlin» für Grimme-Preis nominiert Er gilt als wichtigstes Preis für Qualitätsfernsehen in Deutschland: Der Grimmepreis. (Unterhaltung, 17.01.2018 - 12:12) weiterlesen...

Technische Probleme - Quotenpause für das Erste «misslich». Das Erste ärgert sich jedoch wegen der Handball-EM. Der Quotenausfall treibt noch nicht allen TV-Sendern den Schweiß auf die Stirn. (Unterhaltung, 16.01.2018 - 13:12) weiterlesen...

Technische Probleme - Das Erste bezeichnet Quotenpause als «misslich». Das hat auch Auswirkungen auf die Werbung. Seit Donnerstagabend ist der Abruf der Daten gestört. (Unterhaltung, 16.01.2018 - 11:32) weiterlesen...