Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Leute, Film

Bald steht Harrison Ford erneut als Archäologie-Professors Henry Walton Jones vor der Kamera.

15.02.2020 - 06:34:05

Nach mehrmaligem Aufschub - Harrison Ford will «Indiana Jones 5» ab Sommer drehen. Der fünfte Teil der Indiana-Jones-Reihe soll 2021 in die Kinos kommen.

Los Angeles - Nach mehreren Verzögerungen soll der fünfte Teil der Abenteuersaga «Indiana Jones» nun ab Sommer gedreht werden. Das verriet Hauptdarsteller Harrison Ford in einem Interview mit der US-Moderatorin Ellen DeGeneres. Das US-Branchenblatt «Hollywood Reporter» verlinkte den Clip.

Er freue sich auf die Dreharbeiten, versicherte der 77-Jährige. Es mache «total viel Spaß», diese Filme zu drehen.

Der noch titellose fünfte Teil ist seit längerem geplant. 2018 hatten das Walt Disney Studio und Lucasfilm einen Aufschub verkündet. Ursprünglich sollte «Indiana Jones 5» im Sommer 2020 starten, der Termin wurde auf Juli 2021 verschoben.

Regisseur Steven Spielberg holt Ford erneut in der beliebten Rolle als Archäologie-Professors Henry Walton Jones vor die Kamera. Bei dem geplanten Filmstart 2021 wäre der Schauspieler dann schon 78 Jahre alt. Seit 1981 spielte Ford die Rolle viermal, zuletzt 2008 in «Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels».

Ford ist derzeit auf einer Werbetour für seinen neuen Film «The Call of the Wild» (Ruf der Wildnis). Darin mimt er einen Goldsucher, der sich in der Wildnis Alaskas mit einem Hund durchschlägt. Die Verfilmung des berühmten Jack-London-Romans «Ruf der Wildnis» kommt am 20. Februar in die deutschen Kinos.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Filmkritiker - Donald Trump wettert gegen Oscar-Gewinner «Parasite». US-Präsident Trump ist damit gar nicht einverstanden. Der südkoreanische Film «Parasite» von Bong Joon Ho wurde bei den Oscars als bester Film ausgezeichnet. (Unterhaltung, 21.02.2020 - 09:36) weiterlesen...

Engagierter Tierschützer - Joaquin Phoenix trägt Kalb aus Schlachthof in die Freiheit. Einen Tag nach den Oscars war der Schauspieler wieder in einem Schlachthaus unterwegs. Joaquin Phoenix ist ein bekennender Tierschützer und hat für sein Engagement zuletzt viel Aufmerksamkeit bekommen. (Unterhaltung, 21.02.2020 - 09:30) weiterlesen...

Neues aus Hollywood - Goldie Hawn, Bette Midler und Diane Keaton drehen Komödie Sie haben alle das gleiche Alter, und sie haben schon zusammen gedreht: In «Family Jewels» treten drei weibliche Top-Stars wieder gemeinsam vor die Kamera. (Unterhaltung, 21.02.2020 - 08:24) weiterlesen...

Filmregisseur - Wim Wenders war von erstem Kinobesuch traumatisiert. Dabei sei sein erstes Filmerlebnis durchaus traumatisch für ihn gewesen - der reinste Horror. Er habe ein positives Verhältnis zum Kino entwickelt, scherzte der Regisseur in Berlin. (Unterhaltung, 20.02.2020 - 16:38) weiterlesen...

«Jurassic World 3» - Chris Pratt: «Es fühlt sich an wie das Ende». Jetzt erklärt der Schauspieler in einer US-TV-Show, warum es sich für ihn «wie das Ende» anfühlt. Chris Pratt wird auch in «Jurassic World 3» wieder die Hauptrolle übernehmen. (Unterhaltung, 20.02.2020 - 14:08) weiterlesen...

Post auf Instagram - «Sex and the City»-Star wird mit 65 Jahren wieder Vater. Es ist wieder ein Sohn. Der Schauspieler Chris Noth ist zum zweiten Mal Vater geworden. (Unterhaltung, 20.02.2020 - 02:54) weiterlesen...