Europa, International

Auszeichnung in Reykjavik: Der Schwede Ruben Östlund wird für «Triangle of Sadness» geehrt.

10.12.2022 - 21:18:31

Ruben Östlund gewinnt Europäischen Filmpreis für beste Regie

  • Die Europäischen Filmpreise. - Foto: Jens Kalaene/dpa

    Jens Kalaene/dpa

  • Schauspielerin Vicki Berlin (l-r), der schwedische Regisseur Ruben Östlund, Schauspieler Zlatko Buric und Schauspielerin Sunnyi Melles bei der Preisverleihung. - Foto: Sebastian Gabsch/Geisler-Fotopress/dpa

    Sebastian Gabsch/Geisler-Fotopress/dpa

Die Europäischen Filmpreise. - Foto: Jens Kalaene/dpaSchauspielerin Vicki Berlin (l-r), der schwedische Regisseur Ruben Östlund, Schauspieler Zlatko Buric und Schauspielerin Sunnyi Melles bei der Preisverleihung. - Foto: Sebastian Gabsch/Geisler-Fotopress/dpa

Die Europäische Filmakademie hat den Filmemacher Ruben Östlund für die beste Regie ausgezeichnet. Der Schwede nahm die Auszeichnung am Samstagabend im isländischen Reykjavik entgegen. Geehrt wurde er für seine Satire «Triangle of Sadness». Der Film erzählt von einer Luxuskreuzfahrt, die anders endet als geplant. Bei der Verleihung des Europäischen Filmpreises ist die Produktion mehrfach nominiert, unter anderem als bester Film.

@ dpa.de