Film, Leute

Sein Drama «Aus dem Nichts» gewann den Golden Globe.

29.06.2018 - 14:58:06

Hollywood calling - Fatih Akin verfilmt Stephen Kings «Feuerkind». Jetzt dreht der Hamburger Regisseur Fatih Akin seinen ersten US-Film.

Hamburg - Der Hamburger Regisseur Fatih Akin (44, «Gegen die Wand») wird den Stephen-King-Roman «Feuerkind» verfilmen. Auftraggeber ist unter anderem das Studio Universal, bestätigte seine Agentin einen Bericht des «Hollywood Reporter».

In dem Buch geht es um ein pyrokinetisch begabtes Mädchen, das aufgrund seiner Fähigkeiten ins Visier eines Geheimdienstes gerät. Es ist nicht die erste Verfilmung des Stoffes: Schon 1984 wurde das Buch unter dem Titel «Der Feuerteufel» adaptiert, damals standen Drew Barrymore, Heather Locklear und Martin Sheen vor der Kamera. Wann die Dreharbeiten beginnen sollen, steht noch nicht fest.

Am Montag beginnen in Hamburg die Dreharbeiten zu Akins erstem Horror-Thriller «Der goldene Handschuh». Die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Heinz Strunk erzählt die Geschichte des Hamburger Frauenmörders Fritz Honka. Jonas Dassler («Das schweigende Klassenzimmer») spielt die Rolle Honkas, der seine Opfer in der St.-Pauli-Kneipe «Zum goldenen Handschuh» kennenlernte und die Leichenteile in seiner Mansardenwohnung in Hamburg-Altona aufbewahrte, teilte die Produktionsfirma am Freitag in Hamburg mit. Der Film soll 2019 in die Kinos kommen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Rückzug - Selena Gomez kündigt Social-Media-Pause an. Diese müssen sich jetzt auf eine Social-Media-Pause der US-Sängerin einstellen. Ihre Beweggründe sind eher vage. Selena Gomez hat 143 Millionen Follower auf Instagram. (Unterhaltung, 25.09.2018 - 10:42) weiterlesen...

Schluss mit lustig - Michael Bully Herbig dreht keine Komödien mehr. Aber für den Filmemacher ist jetzt ein neues Zeitalter angebrochen. Mit seinen Komödien hat Michael Bully Herbig an den Kinokassen abgeräumt. (Unterhaltung, 25.09.2018 - 08:04) weiterlesen...

First Step Awards - Zejhun Demirov als bester Nachwuchsschauspieler geehrt. Aber nicht nur die Jungen haben Preise bekommen. Es kann der Beginn einer großen Karriere sein: Am Montag ist der Film-Nachwuchs bei den First Steps Awards ausgezeichnet worden. (Unterhaltung, 25.09.2018 - 07:58) weiterlesen...

#WhyIDidntReport - Alyssa Milano: Warum Frauen Missbrauch oft nicht anzeigen. Anzeige aber hat sie nie erstattet. In einem Essay erklärt die Schauspielerin ihre Beweggründe. Alyssa Milano ist als Teenager missbraucht worden. (Unterhaltung, 24.09.2018 - 12:48) weiterlesen...

Attacke auf Radfahrer - Benedict Cumberbatch spricht über Londoner Überfall. Jetzt hat der Schauspieler bei Ellen DeGeneres darüber geredet. Als Held sieht sich Benedict Cumberbatch nicht, aber sein beherztes Eingreifen vereitelte den brutalen Überfall auf einen Radfahrer. (Polizeimeldungen, 24.09.2018 - 11:28) weiterlesen...

Lebensweg - Til Schweiger: Medizinstudium war «aussichtslos» Die Pfade des Lebens sind manchmal verschlungen: Eigentlich wollte Til Schweiger Lehrer werden, begann dann aber ein Medzinstudium, um schließlich ein erfolgreicher Filmemacher zu werden. (Unterhaltung, 23.09.2018 - 13:10) weiterlesen...