Leute, Film

Mit den Realverfilmungen ihrer Klassiker feiert Disney große Erfolge.

30.11.2018 - 16:08:06

Neues aus Hollywood - Tom Hanks soll Pinocchio-Schnitzer Geppetto spielen. Jetzt soll eine Holzpuppe wiederbelebt werden - und einen prominenten «Vater» bekommen. Aber noch ist nichts in trockenen Tüchern.

Los Angeles - Oscar-Preisträger Tom Hanks (62) soll einem Bericht des «Hollywood Reporter» zufolge in einem Pinocchio-Film den Holzschnitzer Geppetto spielen.

Der US-Schauspieler sei allerdings noch in Verhandlungen, der Deal könnte aufgrund von zeitlichen Problemen noch platzen, berichtete das für gewöhnlich gut informierte Blatt. Demnach soll der Macher der «Paddington»-Filme, Paul King, Regie führen. 

Die Geschichte über die Holzpuppe Pinocchio, die zu Leben erwacht, basiert auf einem Roman des italienischen Autors Carlo Collodi aus dem Jahr 1883. 1940 produzierte Disney daraus einen animierten Kinofilm. In den vergangenen Jahren veröffentlichte das Filmstudio mehrere Remakes seiner Klassiker mit echten Schauspielern.

Erst kürzlich stellte Disney den Trailer für «Der König der Löwen» ins Netz, der im kommenden Sommer im Kino anläuft. Der Clip wurde bislang rund 50 Millionen Mal auf YouTube angeklickt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Spott-Filmpreis - Die Trumps für «Goldene Himbeere» im Rennen. In diesem Jahr sind auch Donald und Melania Trump im Rennen. Über diese Auszeichnung freut sich kaum jemand: Mit der «Goldenen Himbeere» werden traditionell die angeblich schlechtesten Filme und Schauspieler prämiert. (Unterhaltung, 21.01.2019 - 18:20) weiterlesen...

Spott-Preise - Die Trumps für «Goldene Himbeere» im Rennen Eine merkwürdige Wahl: Donald und Melania Trump haben Chancen auf eine «Goldene Himbeere». (Unterhaltung, 21.01.2019 - 11:54) weiterlesen...

Schauspieler - Florian David Fitz macht sich für die Bienen stark. Findet auch Schauspieler Florian David Fitz. Das Insektensterben ist ein ernstes Problem in Deutschland. (Unterhaltung, 21.01.2019 - 09:50) weiterlesen...

Donald und Melania Trump für «Goldene Himbeere» im Rennen. Die beiden wurden in den Kategorien schlechtester Hauptdarsteller beziehungsweise schlechteste Nebendarstellerin im Film «Fahrenheit 11/9» über die Präsidentschaftswahlen 2016 nominiert. Filmemacher Michael Moore beschäftigt sich darin mit dem Aufstieg Trumps und den Folgen seines Wahlsiegs für die USA. Trump wurde zusätzlich für seinen Auftritt in der Polit-Dokumentation «Death of a Nation» für einen «Razzie» nominiert. Los Angeles - US-Präsident Donald Trump und seine Frau Melania haben dieses Jahr Chancen auf den Spott-Filmpreis «Goldene Himbeere». (Politik, 21.01.2019 - 09:16) weiterlesen...

Geständnis - Til Schweiger hat ersten Filmpreis zerschlagen Das renommierte Max Ophüls Festival war auch für Til Schweiger der Türöffner für die Karriere. (Unterhaltung, 20.01.2019 - 13:00) weiterlesen...

US-Schauspieler - Jim Carrey zeigt politische Cartoons in New York. Seit einiger Zeit widmet sich der Schauspieler auch der Kunst. In New York sind jetzt politische Cartoons des 57-Jährigen zu sehen. Jim Carrey ist einer der Top-Komödianten Hollywoods. (Unterhaltung, 19.01.2019 - 11:46) weiterlesen...