Film, Leute

Es wird nicht das erste Mal sein, dass die «On The Floor»-Sängerin vor der Kamera steht.

07.08.2018 - 09:50:06

Neues aus Hollywood - Jennifer Lopez für Filmrolle als Ex-Stripperin engagiert. Diesmal soll sie wohl die Hüllen fallen lassen.

Los Angeles - Jennifer Lopez (49) soll in dem geplanten Film «Hustlers» die Hauptrolle als Ex-Stripperin spielen, die zusammen mit anderen Frauen reiche Kunden ausnehmen will.

Keine andere Schauspielerin könnte diese Figur mit so einer «Vielschichtigkeit, Menschlichkeit und Intelligenz» darstellen, sagte die Regisseurin Lorene Scafaria («Mit besten Absichten») am Montag dem US-Branchenblatt «Hollywood Reporter» über die Rollenbesetzung.

Scafarias Film beruht auf der wahren Geschichte einer Gruppe von früheren Stripperinnen in New York, die einen Plan ausheckten, ihren reichen Wall-Street-Kunden Zehntausende Dollar aus der Tasche zu ziehen. Die Regisseurin schrieb auch das Skript nach der Vorlage eines Artikels von 2015 in der US-Zeitschrift «New York Magazine». Lopez soll die Anführerin der Frauen spielen.

Die aus der New Yorker Bronx stammende Sängerin war schon in mehreren Filmen Hauptdarstellerin, darunter in den Komödien «Wedding Planner - verliebt, verlobt, verplant», «Manhattan Love Story» und «Das Schwiegermonster». Zuletzt spielte sie im Psychothriller «The Boy Next Door» mit.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Ex-Filmmogul - Weitere Klage gegen Harvey Weinstein zugelassen. Es gibt eine neue Klage gegen den Produzenten. Der Fall Weinstein zieht immer wieder Kreise. (Polizeimeldungen, 15.08.2018 - 11:18) weiterlesen...

Weitere Klage gegen Ex-Filmmogul Weinstein zugelassen. Das Gericht in New York sah in den Vorwürfen von Kadian Noble genügend Anhaltspunkte für Verstöße gegen US-Gesetze gegen Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung. Noble hatte vorgebracht, dass Weinstein sie 2014 in einem Hotelzimmer in Cannes zu einer gewerbsmäßigen sexuellen Handlung gezwungen habe. Demnach soll Weinstein ihr zunächst eine Filmrolle versprochen haben. New York - Eine britische Schauspielerin hat eine Klage gegen den einstigen US-Filmmogul Harvey Weinstein wegen sexuellen Missbrauchs durchgesetzt. (Politik, 15.08.2018 - 10:48) weiterlesen...

Übergriffe - Detlev Buck begrüßt die #MeToo-Debatte. Findet Regisseur Detlev Buck. Erotische Szenen zu drehen ist gar nicht so einfach. (Unterhaltung, 15.08.2018 - 09:40) weiterlesen...

Hollywood-Star - Denzel Washington will rechtzeitig aufhören. Sagt Denzel Washington. «Wenn du nicht gehst, wirst du gegangen». (Unterhaltung, 14.08.2018 - 17:02) weiterlesen...

Neuer 007 gesucht - Idris Elba und der Hype um den nächsten Bond. Nun machte sich Elba einen Spaß bei Twitter und sorgte damit für helle Aufregung bei seinen Fans. Wird Idris Elba der erste schwarze James Bond? Trotz mehrfacher Dementis reißen die Gerüchte um den britischen Schauspieler nicht ab. (Unterhaltung, 14.08.2018 - 15:22) weiterlesen...

Bekenntnis - Joaquin Phoenix hasst körperliche Veränderungen für Rollen. Auch Rummel um seine Person liegt ihm nicht. Der amerikanische Schauspieler mag es überhaupt nicht, für eine Filmrolle Gewicht zuzulegen oder Sport zu betreiben. (Unterhaltung, 14.08.2018 - 09:36) weiterlesen...