Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Film, Leute

Endlich wieder ein roter Teppich.

20.06.2021 - 16:46:08

Weltpremiere - «F9»-Premiere in Hollywood - mit Tochter von Paul Walker. Eigentlich war der Kinostart für die neue Folge von «Fast & Furious» schon für Mai 2020 geplant gewesen. Nun wird Premiere gefeiert.

  • Filmpremiere - Foto: Jordan Strauss/Invision/dpa

    Hollywood-Schauspieler Tyrese Gibson und Vin Diesel bei der Premiere des Films ?F9: Fast & Furious 9? im TCL Chinese Theatre in Los Angeles. Foto: Jordan Strauss/Invision/dpa

  • Charlize Theron - Foto: Jordan Strauss/Invision/dpa

    Charlize Theron auf dem roten Teppich. Foto: Jordan Strauss/Invision/dpa

Filmpremiere - Foto: Jordan Strauss/Invision/dpaCharlize Theron - Foto: Jordan Strauss/Invision/dpa

Los Angeles - Der neunte Teil der «Fast & Furious»-Reihe um illegale Straßenrennen hat in Los Angeles mit vielen Stars seine Weltpremiere gefeiert.

Darsteller wie Vin Diesel, Charlize Theron, Ludacris und Jordana Brewster liefen am Freitagabend (Ortszeit) über den roten Teppich. Auch Model Meadow Walker (22), die Tochter des früheren Stars der Serie, Paul Walker, war unter den Gästen, wie «People.com» am Samstag berichtete. Der Schauspieler war 2013 im Alter von 40 Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Vin Diesel, der Patenonkel von Meadow, erinnerte an seinen Kollegen und guten Freund Walker, den er als «Bruder Pablo» bezeichnete. Der Schauspieler sei im Geiste dabei. Sie seien für immer eine «Familie», schrieb Schauspielerin Jordana Brewster auf Instagram zu einem Foto mit Meadow Walker von der Premiere.

Der «F9»-Kinostart war ursprünglich für Mai 2020 geplant gewesen, doch wegen der Corona-Pandemie hatte das Studio Universal die Premiere mehrfach verschoben. Der Film mit spektakulären Verfolgungsjagden, halsbrecherischen Autorennen und Schießereien wurde von Justin Lin inszeniert, der bereits bei vier Folgen Regie führte. Er soll auch die letzten beiden geplanten Filme der Action-Serie drehen.

© dpa-infocom, dpa:210620-99-68446/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Horror - Neue «Exorzist»-Trilogie mit Ellen Burstyn. Und Ellen Burstyn ist wieder dabei. Ein Klassiker kehrt zurück: «Der Exorzist» wird neu aufgelegt. (Unterhaltung, 28.07.2021 - 11:22) weiterlesen...

Schauspieler - Peter Kurth über «Nebenan» und neue Projekte. Im Interview erzählt der Schauspieler, ob er selbst eine Stammkneipe hat, und welche Filmrolle er als nächstes übernimmt. Im Kino kann man Peter Kurth derzeit in einer Berliner Eckkneipe sehen. (Unterhaltung, 28.07.2021 - 10:56) weiterlesen...

Am Lido - Kreativimpuls Corona beim Filmfestival in Venedig. Die zweite und dritte Welle machten dem aber einen Strich durch die Rechnung. Corona macht auch in diesem Jahr nicht vor dem Filmfestival Halt. Im Herbst 2020 hoffte die Filmbiennale auf den Neustart nach Corona für das Kino. (Unterhaltung, 26.07.2021 - 14:44) weiterlesen...

Latina-Star - Jennifer Lopez feiert 52. Geburtstag mit Ben Affleck. Kaum zu glauben, aber Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez feiert bereits ihren 52. Geburtstag. An ihrem Ehrentag durfte ein ganz besonderer Mann an ihrer Seite natürlich nicht fehlen. Latina-Star - Jennifer Lopez feiert 52. Geburtstag mit Ben Affleck (Unterhaltung, 25.07.2021 - 02:34) weiterlesen...

Hollywood - Sorgerechtstreit zwischen Jolie und Pitt - Richter tritt ab. Aber der eingesetzte Richter verärgerte Jolie. Nun ist sie ihn los. Angelina Jolie und Brad Pitt streiten sich vor Gericht um das Sorgerecht für ihre leiblichen und adaptierten Kinder. (Unterhaltung, 24.07.2021 - 03:40) weiterlesen...

Starregisseur - Tarantino würde seinen Sohn «Kill Bill» sehen lassen. Trotzdem hätte Quentin Tatarantino kein Problem damit, wenn sein Sohn Werke von ihm sieht. Seine Filme sind gespickt mit Gewaltszenen. (Unterhaltung, 23.07.2021 - 11:24) weiterlesen...