Film, Leute

Dev Patel nimmt die Regie jetzt selbst in die Hand.

30.10.2018 - 07:56:05

Neues aus Hollywood - Schauspieler Dev Patel gibt sein Regiedebüt. Mit einem in Mumbai spielenden Rachethriller gibt er sein Debüt. Das aber bleibt nicht sein einziges Betätigungsfeld.

Los Angeles - Der britische Schauspieler Dev Patel (28, «Lion») geht hinter die Kamera. Mit dem geplanten Thriller «Monkey Man» will Patel sein Regiedebüt geben, wie die US-Branchenblätter «Hollywood Reporter» und «Variety»berichteten.

Der «Slumdog Millionär»-Star, der mit seiner Rolle in dem Indien-Drama «Lion» 2017 für einen Oscar nominiert war, ist auch als Co-Autor, Produzent und Hauptdarsteller an Bord.

Patel wird in dem Rachethriller einen Ex-Häftling spielen, der in der indischen Metropole Mumbai mit kriminellen Konzerngeschäften und Profitgier konfrontiert wird. Die Dreharbeiten sollen im Frühjahr 2019 beginnen.

Patel stand zuletzt für den Terror-Thriller «Hotel Mumbai» und das Drama «The Personal History of David Copperfield» vor der Kamera.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Baby-News - Greta Gerwig und Noah Baumbach sind Eltern geworden. Jetzt gibt es frohe Nachrichten von dem Filmemacher-Paar. Ihr Privatleben halten Greta Gerwig und Noah Baumbach in der Regel ziemlich unter Verschluss. (Unterhaltung, 22.03.2019 - 07:40) weiterlesen...

Engagement - Ben Stiller: Mehr Offenheit gegenüber Flüchtlingen. Es gehe darum, Menschen in Not zu helfen. Der amerikanische Schauspieler setzt sich für Geflüchtete ein. (Unterhaltung, 21.03.2019 - 09:24) weiterlesen...

Nachwuchs - Jessica Simpson äußert Stolz über drittes Kind. Am Donnerstag brachte die Amerikanerin «ein perfektes Mädchen» zur Welt, wie sie ihre Fans auf Instagram wissen ließ. Die Pop-Sängerin und Schauspielerin Jessica Simspon freut sich über ihr drittes Kind. (Unterhaltung, 21.03.2019 - 09:24) weiterlesen...

Malocher-Drama - «Gundermann» ist Favorit beim Deutschen Filmpreis. Jetzt ist sein DDR-Drama «Gundermann» für zehn Lolas nominiert. Andreas Dresen dreht oft Filme über Außenseiter. (Unterhaltung, 20.03.2019 - 13:18) weiterlesen...

Nominierungen - Kandidaten für Deutschen Filmpreis werden bekannt Vor einem Jahr holte das Romy-Schneider-Drama «3 Tage in Quiberon» die Goldene Lola. (Unterhaltung, 20.03.2019 - 08:26) weiterlesen...

Schulfach Film - Ulrich Matthes wünscht sich mehr Filme in Lehrplänen. Schauspieler Ulrich Matthes ist seit kurzem Präsident der Deutschen Filmakademie in Berlin und damit Nachfolger von Schauspielerin Iris Berben Schulfach Film - Ulrich Matthes wünscht sich mehr Filme in Lehrplänen (Unterhaltung, 19.03.2019 - 13:32) weiterlesen...