Film, Leute

Der 2655.

29.01.2019 - 08:00:05

Auszeichnung - Taraji P. Henson auf «Walk of Fame» geehrt. Stern auf dem Hollywood Walk of Fame gehört Taraji P. Henson. Zur Zeremonie brachte die Schauspielerin hochkarätige Gäste mit.

Los Angeles - US-Schauspielerin Taraji P. Henson (48) hat am Montag ihre Sternenplakette auf dem «Walk of Fame» enthüllt.

In jede Rolle würde sie eine Menge Liebe hineinstecken, sagte die Golden-Globe-Preisträgerin aus der TV-Serie «Empire» vor jubelnden Schaulustigen, Fans und Reportern auf dem Hollywood Boulevard. Auf der Flaniermeile im Herzen von Hollywood wurde Henson mit dem 2655. Stern ausgezeichnet.

«Hustle & Flow»-Produzent John Singleton und die Sängerin Mary J. Blige ergriffen als Gastredner das Wort. Henson sei eine «phänomenale» Frau, talentiert und enorm hilfsbereit, schwärmte Blige.

Die Ehrung der Schauspielerin hing zeitmäßig mit dem US-Kinostart von «What Men Want» Anfang Februar zusammen. In der Fantasy-Komödie unter der Regie von Adam Shankman spielt Henson eine Sportleragentin, die es in der Männerwelt schwer hat, bis sie plötzlich die Gedanken von Männern lesen kann.

Henson war 2005 in dem Musik-Drama «Hustle & Flow» zu sehen. 2009 holte sie mit ihrer Nebenrolle in «Der seltsame Fall des Benjamin Button» an der Seite von Brad Pitt eine Oscar-Nominierung. Vor zwei Jahren spielte sie in dem Film «Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen» über die Pionierarbeit schwarzer Wissenschaftlerinnen bei der US-Raumfahrtbehörde NASA mit.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

US-Regisseur - Berichte: Woody Allen dreht nächsten Film in San Sebastián. Für den nächsten begibt sich der Regisseur nach San Sebastián. Der Zeitpunkt für den Drehstart steht bereits fest. Woody Allen dreht weiter einen Film nach dem anderen. (Unterhaltung, 23.02.2019 - 12:26) weiterlesen...

Auszeichnung - «Goldene Himbeeren» für Donald Trump und «Holmes & Watson». Über sie freut sich im Filmgeschäft eigentlich niemand. In diesem Jahr hat ein Streifen sogar vier Auszeichnungen bekommen. Die «Goldene Himbeere» ist der Oscar unter umgekehrten Vorzeichen. (Unterhaltung, 23.02.2019 - 11:06) weiterlesen...

Schauspieler - Kevin Bacon: Sex hält mich jung. Kevin Bacon über die Kunst, jung zu bleiben. Er setzt die richtigen Prioritäten. (Unterhaltung, 22.02.2019 - 12:10) weiterlesen...

Leaving Neverland - Michael Jacksons Nachlassverwalter verklagen TV-Sender. Die Nachlassverwalter von Michael Jackson wollen die TV-Ausstrahlung der Doku «Leaving Neverland» verhindern - und fordern Schadenersatz. Es geht um mehr als 100 Millionen Dollar. (Polizeimeldungen, 22.02.2019 - 09:14) weiterlesen...

Academy Awards - Oscar-Verleihung: Extra-Pfunde, langes Warten und Rekorde. Wie viele Pfunde speckten Oscar-Anwärter an? Und wie könnte «Roma» Geschichte schreiben? Wer ging schon sechs Mal leer aus? (Unterhaltung, 22.02.2019 - 08:26) weiterlesen...

Michael Jacksons Nachlassverwalter verklagen TV-Sender HBO. Los Angeles - Im Streit um eine Dokumentation über alte Missbrauchsvorwürfe gegen den verstorbenen Popstar Michael Jackson haben dessen Nachlassverwalter den TV-Sender HBO verklagt. Die Doku «Leaving Neverland» soll bei dem Bezahlsender am 3. und 4. März ausgestrahlt werden. Jacksons Nachlassverwalter wollen die Ausstrahlung verhindern. Sie fordern nun ein Schlichtungsverfahren. Das berichtet die Website «Variety». In «Leaving Neverland» erzählen zwei heute über 30 Jahre alte Männer und deren Familien, wie Jackson die beiden im Kindesalter angeblich sexuell missbrauchte. Michael Jacksons Nachlassverwalter verklagen TV-Sender HBO (Politik, 22.02.2019 - 00:08) weiterlesen...