Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Film, Leute

Angelina Jolie und Brad Pitt streiten sich vor Gericht um das Sorgerecht für ihre leiblichen und adaptierten Kinder.

24.07.2021 - 03:40:12

Hollywood - Sorgerechtstreit zwischen Jolie und Pitt - Richter tritt ab. Aber der eingesetzte Richter verärgerte Jolie. Nun ist sie ihn los.

Los Angeles - Im Sorgerechtsstreit zwischen den Ex-Eheleuten Angelina Jolie (46) und Brad Pitt (57) hat die Schauspielerin einen Sieg errungen.

Ein Berufungsbericht in Kalifornien kam dem Antrag von Jolie nach, den Privatrichter John Ouderkirk abzuberufen, wie US-Medien berichteten. Ouderkirk habe seine «ethischen Verpflichtungen» verletzt, zitierte «People.com» aus dem Gerichtsentscheid. 

In dem langjährigen Streit um das Sorgerecht für die fünf minderjährigen leiblichen und adoptierten Kinder des Ex-Paares, hatten Jolie und Pitt den privaten Richter eingeschaltet. Im Mai stimmte Ouderkirk einer Ausweitung der Sorgerechte von Pitt zu - und verärgerte damit Jolie. Die Schauspielerin legte Einspruch ein. Das Berufungsgericht befand nun, dass es Zweifel an der Unvoreingenommenheit des Privatrichters gäbe. Der habe andere Geschäftsverbindungen zu Pitts Anwälten nicht offengelegt.

Ein Sprecher von Pitt teilte «People.com» mit, dass dies lediglich ein verfahrensrechtlicher Aspekt sei. An den Fakten, was das Beste für die Kinder wäre, habe sich nichts geändert. Prozessbeobachter gehen davon aus, dass sich der unter Verschluss gehaltene Sorgerechtsstreit nun noch länger hinziehen wird. Jolie und Pitt könnten einen neuen Privatrichter zur Schlichtung bestimmen oder vor ein öffentliches Familiengericht gehen.

Nach langjähriger Beziehung hatten die Schauspieler 2014 geheiratet. Zwei Jahre später reichte Jolie die Scheidung von Pitt ein, die 2019 amtlich wurde. Sie forderte das alleinige Sorgerecht für die sechs Kinder, die mittlerweile zwischen 12 und 19 Jahren alt sind. Vor Gericht laufen seitdem Verhandlungen über die Aufteilung des Sorgerechts und der Finanzen. Mit 19 ist der älteste Sohn Maddox nicht mehr Teil des Rechtsstreits. 

© dpa-infocom, dpa:210724-99-501063/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

007-Darsteller - Daniel Craig hat am letzten Bond-Drehtag geweint. Der James-Bond-Darsteller ist am letzten Drehtag seines letzten Thrillers emotional geworden. 16 Jahre lang hat Schauspieler Daniel Craig die Rolle des berühmtesten Agenten der Welt gespielt. (Unterhaltung, 28.09.2021 - 01:38) weiterlesen...

Keine Zeit zu sterben - Bond-Produzenten suchen noch keinen Craig-Nachfolger. Aber die Bond-Produzenten verspüren keine Eile. Wer wird der nächste James Bond? Von Idris Elba bis Tom Hiddleston - die Liste potentieller Craig-Nachfolger ist im Laufe der Zeit lang geworden. (Unterhaltung, 27.09.2021 - 14:40) weiterlesen...

Popsängerin - Britney Spears soll jahrelang überwacht worden sein. Sie scheinen eine umfassende Überwachung des Stars zu belegen. Im Vormundschaftsstreit um Britney Spears sind neue Fakten ans Licht gekommen. (Unterhaltung, 25.09.2021 - 15:20) weiterlesen...

Filmfestival - Johnny Depp prangert Cancel Culture an. Er nutzte die Verleihung aber auch, um gegen eine Boykott-Kultur zu wettern. Der amerikanische Schauspieler holte sich in San Sebastián einen Ehrenpreis ab. (Unterhaltung, 24.09.2021 - 11:20) weiterlesen...

James Bond - Daniel Craig zum Ehren-Commander ernannt. Der 007-Darsteller ist zum Commander ernannt - ehrenhalber. James Bond ist es schon, und jetzt zieht Daniel Craig nach. (Unterhaltung, 23.09.2021 - 20:56) weiterlesen...

Abschied - «Blaxploitation»-Pionier Melvin van Peebles gestorben. Jetzt ist der Regisseur, Bühnenautor und Musiker gestorben. Er wurde 89 Jahre alt. Er galt als «Godfather des modernen schwarzen Kinos». (Unterhaltung, 23.09.2021 - 10:42) weiterlesen...