Deutschland, Berlin

Vor der Kamera zeigt Schauspielerin Jella Haase regelmäßig, was sie kann.

22.08.2022 - 09:25:57

Jella Haase kann im echten Leben schlecht lügen. Hinter der Kamera fällt es ihr schwer, in eine andere Rolle zu schlüpfen.

Schauspielerin Jella Haase («Fack Ju Göthe», «Berlin Alexanderplatz») fällt es nach eigenen Worten schwer, sich abseits der Kamera zu verstellen. «Ich wäre gerne öfter die Schauspielerin, die sich einfach einer Rolle bedienen kann, wenn sie keinen Bock auf eine Situation hat», sagte die 29-Jährige der deutschen «Vogue».

«Aber im echten Leben kann ich das gar nicht gut, ich kann ganz schlecht lügen.» Man sehe es ihr auf 100 Meter Entfernung an, wenn ihr etwas unangenehm sei oder sie sich nicht wohlfühle. «Am Set kann ich die ganze Farbpalette an Emotionen spielen, außerhalb fällt mir das schwer.»

Haase ziert das Cover der neuesten «Vogue»-Ausgabe in Deutschland. Im Interview verriet sie auch, dass sie in ihrer Freizeit Fastenwandern geht. «Es ist wirklich beachtlich, wie wenig wir eigentlich brauchen: 30 Prozent unseres Energiehaushalts verwenden wir nur fürs Verdauen, wir leben permanent im Überfluss», wurde die Schauspielerin zitiert. Haase hat auch einen Tipp für ihre Fans: «Zum Fastenwandern sollte man außerdem noch Handy fasten, das ist die perfekte Kombi».

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Datenschutz: Klagerecht für Verbraucherschützer möglich. Doch wer darf diese in Deutschland vor Gericht einklagen? Der BGH könnte hier bald mehr Klarheit schaffen. Die Datenschutzgrundverordnung ist zwar ein Wortungetüm, schützt aber wichtige Verbraucherrechte. (Wirtschaft, 29.09.2022 - 16:53) weiterlesen...

Zeichen stehen auf Wahlkampf - Giffey muss um Amt fürchten. Das bringt für Giffey & Co. ganz neue Herausforderungen. Nach der Wahl ist vor der Wahl - in Berlin bewahrheitet sich dieser Spruch nun womöglich deutlich schneller als ursprünglich gedacht. (Politik, 29.09.2022 - 16:48) weiterlesen...

Neues Peter-Plate-Musical zu «Romeo & Julia». Gezeigt wird es aber erst im kommenden Jahr. Peter Plate hat sich ein Stück Weltliteratur vorgenommen, um es als Musical in Berlin auf die Bühne zu bringen. (Unterhaltung, 29.09.2022 - 16:05) weiterlesen...

Fünf Jahre Ehe für alle: Pionier-Paar glücklich verheiratet Sie waren 38 Jahre ein Paar und konnten 2017 endlich heiraten: Bodo Mende und Karl Kreile aus Berlin sind eines der ersten homosexuellen Paare, die die neue Ehe für alle schlossen. (Unterhaltung, 29.09.2022 - 08:47) weiterlesen...

BGH prüft: Wer darf Datenschutzverstöße vor Gericht bringen?. Doch wer darf diese vor Gericht einklagen? Diese Frage beschäftigt den Bundesgerichtshof seit Jahren. Auch wenn die Datenschutzgrundverordnung ein Wortungetüm ist - sie schützt wichtige Verbraucherrechte. (Wirtschaft, 29.09.2022 - 05:57) weiterlesen...

Berliner Politik muss sich auf Wahlwiederholung vorbereiten. Noch ist das Urteil nicht gesprochen, doch die politischen Folgen sind bereits spürbar. Der Verfassungsgerichtshof findet klare Worte zu den Pannen bei der Wahl des Berliner Abgeordnetenhauses 2021. (Politik, 29.09.2022 - 04:34) weiterlesen...