Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Leute, Film

Tom Felton empfand es als Privileg, mit Alan Rickman vor der Kamera zu stehen.

04.03.2021 - 08:34:12

Harry Potter - Angenehm furchteinflößend: Tom Felton über Alan Rickman. Auch wenn der Snape-Darsteller ihm etwas Angst einflößte.

London - Der britische Schauspieler Tom Felton (33), der in den «Harry Potter»-Filmen Draco Malfoy verkörperte, war nach eigenen Worten von Snape-Darsteller Alan Rickman jahrelang eingeschüchtert.

Die Arbeit mit dem mehr als 40 Jahre älteren Kollegen sei «beängstigend» gewesen, sagte Felton in einem Video auf Tiktok und fügte hinzu: «Er war der einzige Schauspieler, den ich kannte, und er war furchteinflößend auf die angenehmste Art.»

«Ich traf ihn, als ich zwölf war, daher brauchte ich ein paar Jahre, um den Mut aufzubringen, mehr als 'Hi' zu sagen.» Rickman sei jedoch auch «sehr, sehr nett» gewesen und habe einen «schelmischen Humor» gehabt. Es sei ein echtes Privileg gewesen, mit ihm zu arbeiten, betonte Felton.

Rickman, der auch in Filmen wie «Sinn und Sinnlichkeit» oder «Robin Hood» gespielt hatte, war 2016 mit 69 Jahren an Krebs gestorben.

© dpa-infocom, dpa:210304-99-681815/4

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Auszeichnung - Chloé Zhao gewinnt für «Nomadland» US-Regiepreis. Im Vorfeld räumt sie mit ihrem Film «Nomadland» zahlreiche Preise ab. Chloé Zhao ist eine der ganz großen Oscar-Kandidatinnen. (Unterhaltung, 11.04.2021 - 15:24) weiterlesen...

Pandemie - «Gladiator» Moeller begleitet Eltern zur Impfung. Nun waren sie an der Reihe. Richtig zufrieden ist der ehemalige «Mr. Universum» aber nicht. Ralf Moeller hat den Lockdown bei seinen Eltern verbracht - und sich um ihre Impftermine gekümmert. (Unterhaltung, 11.04.2021 - 14:10) weiterlesen...

Filmemacher - Glöckner von Dortmund: Adolf Winkelmann wird 75 Er hat fast immer in Dortmund gelebt, beruflich habe er sich «überall herumgetrieben» und den Film erforscht: Der Filmemacher, Medienkünstler und Bewegt-Bild-Professor Adolf Winkelmann wird 75 Jahre alt. (Unterhaltung, 10.04.2021 - 13:52) weiterlesen...

Corona-Krise - «Top Gun»-Fortsetzung mit Tom Cruise noch später. Auch andere Filmstarts werden immer weiter verschoben. Die Welt muss noch warten, bis Tom Cruise als Pilot Pete «Maverick» Mitchell neue Abenteuer besteht. (Unterhaltung, 10.04.2021 - 11:40) weiterlesen...

Hollywood - Steven Spielberg verfilmt Kindheit - Paul Dano an Bord. Für den noch titellosen Film ist nun ein weiterer Hauptdarsteller bekannt. Die Dreharbeiten zu Steven Spielbergs Film angelehnt an seine Kindheit sollen im Sommer beginnen. (Unterhaltung, 08.04.2021 - 20:42) weiterlesen...

Ohne Rocky Balboa - Sylvester Stallone nicht bei «Creed III» dabei. Im dritten Teil wird der Kult-Boxer aber nicht mehr dabei sein. In den Filmen «Creed» und «Creed II» feierte Sylvester Stallone als Rocky Balboa noch sein Comeback. (Unterhaltung, 08.04.2021 - 01:54) weiterlesen...