Film, Leute

Streifen aus aller Welt wollen den Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film.

15.09.2018 - 11:28:05

Gesellschaftsdrama - Iran schickt Film von Vahid Jalilvand ins Oscar-Rennen. Unter ihnen befindet sich auch ein Beitrag des iranischen Regisseurs Vahid Jalilvand. Sein Gesellschaftsdrama wurde bereits in Venedig ausgezeichnet.

Teheran - Der Iran schickt das Gesellschaftsdrama «No Date, No Signature» (deutscher Titel: «Ohne Datum und Unterschrift») von Regisseur Vahid Jalilvand ins Oscar-Rennen.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur ISNA reichte die im Iran für die Auswahl zuständige Cinema-Stiftung Farabi den Film für die Kategorie «Bester nicht-englischsprachiger Film» ein. Er hatte im vergangenen Jahr bereits mehrere nationale und internationale Auszeichnungen erhalten, unter anderem bei den Filmfestspielen in Venedig.

«Ohne Datum und Unterschrift» handelt von einem Gerichtsmediziner, der in einen Unfall mit einem Motoradfahrer und dessen kleinen Sohn verwickelt wird. Zunächst scheint keiner der beiden ernsthaft verletzt zu sein, doch am nächsten Tag landet die Leiche des Jungen in der Pathologie. Die Autopsie ergibt Lebensmittelvergiftung. Der Pathologe jedoch befürchtet, mitschuldig am Tod des Kindes zu sein, und beginnt mit Recherchen. Der Film steht im Herbst beim Filmfest Hamburg auf den Programm.

Der Iran hat den sogenannten Auslands-Oscar bereits zweimal gewonnen: Regisseur Asghar Farhadi war 2012 mit dem Film «Nader und Simin - Eine Trennung» und 2017 mit «Salesman» erfolgreich.

Die fünf nominierten Filme für den Auslands-Oscar wird die Academy am 22. Januar 2019 bekanntgeben. Die Preisverleihung findet am 24. Februar 2019 in Hollywood statt. Für Deutschland geht Florian Henckel von Donnersmarck mit «Werk ohne Autor» ins Rennen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Krankheit - Michael J. Fox: Mein Leben ist nicht von Parkinson bestimmt. Fox an Parkinson. Aber der US-Schauspieler lässt sich nicht unterkriegen. Das liegt vor allem auch an seiner Frau. Seit 1991 leidet Michael J. (Unterhaltung, 13.11.2018 - 10:26) weiterlesen...

Feuer in Malibu - Gerard Butler postet Foto von qualmenden Haustrümmern. Hollywoodstar Gerard Butler rief dazu auf, die Feuerwehrleute in Kalifornien zu unterstützen. Auch er hat sein Haus verloren. (Unterhaltung, 12.11.2018 - 10:28) weiterlesen...

People's Choice Awards - Publikumspreise für «Avengers» und Nicki Minaj. In Los Angeles wurden die People's Choice Awards vergeben. Bei diesem Preis entscheidet nicht eine Jury, sondern das Publikum. (Unterhaltung, 12.11.2018 - 09:18) weiterlesen...

Deutscher Schauspieler - Tom Wlaschiha geht gern in seiner Heimat Sachsen wandern. Dennoch kommt er immer wieder gerne zurück in seine Heimat Sachsen, um zu wandern. Diese Passion verdankt er seinem Vater. Als Schauspieler ist Tom Wlaschiha viel unterwegs. (Unterhaltung, 10.11.2018 - 13:44) weiterlesen...

Siebenjährige lernt Star-Trek-Sprache Klingonisch. «An der Sprache gefällt mir, dass sie sich komisch anhört», sagte sie der dpa. Ein paar Dutzend Wörter beherrsche sie bereits: «Ich finde es nicht so schwierig.» Jüngst hat sie in einem Video an der Seite ihres Vaters Lieven L. Litaer auf Klingonisch eine Szene aus dem Kinderbuch-Klassiker «Der kleine Prinz» gespielt. Das Video wurde in wenigen Wochen bei YouTube schon über 10 000 Mal angeschaut. Saarbrücken - Sie ist gerade mal sieben Jahre alt und kann schon etliche Wörter auf «Außerirdisch»: Aurélie Litaer in Saarbrücken lernt die Star-Trek-Sprache Klingonisch. (Politik, 10.11.2018 - 03:04) weiterlesen...

Feste Bindung - Meg Ryan hat sich mit John Mellencamp verlobt. Jetzt wollen es Meg Ryan und John Mellencamp aber wissen. Sie sind schon länger immer mal wieder zusammen. (Unterhaltung, 09.11.2018 - 13:00) weiterlesen...