Brauchtum, Karneval

Spott und Häme - am Rosenmontag ist es wieder so weit.

12.02.2018 - 11:10:06

Närrisches Treiben - Rosenmontagszüge geben sich politisch. Die Mottowagen in den Karnevalshochburgen stehen in den Startlöchern. In Köln, Düsseldorf und Mainz bekommen die Mächtigen ihr Fett weg.

  • Rosenmontag am Rhein - Düsseldorf - Foto: Ina Fassbender

    Bundeskanzlerin Angela Merkel als «Schwarze Witwe» beim Ronsenmantagszug in Düsseldorf. Foto: Ina Fassbender

  • Rosenmontag am Rhein - Düsseldorf - Foto: Federico Gambarini

    Immder ein belibetes Motiv. US-Präsident Trump auf einem Mottowagen in Düsseldorf. Foto: Federico Gambarini

Rosenmontag am Rhein - Düsseldorf - Foto: Ina FassbenderRosenmontag am Rhein - Düsseldorf - Foto: Federico Gambarini

Düsseldorf - Düsseldorfs Rosenmontagszug nimmt in diesem Jahr vor allem die Misere der Sozialdemokraten auf's Korn. «Selber Schulz!» prangt auf einem riesigen Fleischwolf, durch den sich Noch-SPD-Chef Martin Schulz selbst dreht.

Auch seine designierte Nachfolgerin Andrea Nahles ziert einen ganzen Wagen: Übermächtig und breit grinsend verkündet die SPD-Politikerin: «Genossen, das Ende ist Nahles!».

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ist als riesige schwarze Spinne dargestellt, umgeben von den Knochen ihrer erledigten Gegner. Andere Motive zeigen die vor der Macht davonrennenden «Feigen Demokraten», den von Russland niedergemachten US-Präsidenten Donald Trump oder das Elend der Flüchtlinge in Libyen.

Im Gegenzug zum Kölner Rosenmontagszug bleiben in der Nachbarstadt Düsseldorf die Motive bis zuletzt stets geheim. Die Mottowagen standen am Morgen noch in der Wagenbauhalle der Karnevalisten. Die Entwürfe des Wagenbauers Jacques Tilly haben den Ruf, deutschlandweit die frechsten zu sein.

Der Düsseldorfer Rosenmontagszug startet kurz vor Mittag. Die Zugstrecke ist fünf Kilometer lang, mehrere Hunderttausend Menschen werden erwartet.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!