Boulevard, Leute

Schauspielerin Rosamund Pike würde nicht alles für die Karriere tun.

26.03.2017 - 08:01:40

Rosamund Pike würde nicht alles für Karriere tun

"Sollte ich ehrgeiziger sein? Frauen fürchten sich oft davor zu sagen, sie seien ambitioniert. Ich bin ehrgeizig, aber nicht auf Kosten meines Privatlebens", sagte sie der "Welt am Sonntag".

Die Britin hatte nach den Dreharbeiten zum Film "Gone Girl" ihr zweites Kind bekommen und eine Pause eingelegt. Sie sagte dazu: "Vielleicht habe ich die Entscheidung getroffen zu einem Zeitpunkt, an dem andere Frauen lieber auf den Erfolg gesetzt hätten." Familie sei ihr aber ebenso wichtig wie eine Karriere. "Meine Kinder sollen groß werden im Bewusstsein, dass ihre Mutter eine großartige Karriere hat. Die Arbeit gehört dazu, um ein glücklicher Mensch zu sein. Als Schauspielerin nicht zu spielen - dann würde man auch nie eine gute Mutter sein." Pike ist ab kommender Woche im Film "A United Kingdom" zu sehen, sie spielt darin die Engländerin Ruth Williams (1923-2002), die Seretse Khama heiratet, der König im Bechuanaland, dem heutigen Botswana, wird. Es ist eine wahre Geschichte. Die Ehe sorgte in den 1950er Jahren für politische Spannungen in Großbritannien und Botswana.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Moschino und Max Mara - Mailänder Modewoche: Comeback des Jackie-Kennedy-Stils. Dabei auch jede Menge Top-Models auf dem Catwalk. Nachdem die Mailänder Modewoche spektakulär mit Gucci und Moncler gestartet war, zeigten jetzt Moschino und Max Mara ihre eleganten bis bunten Krreationen. (Unterhaltung, 22.02.2018 - 12:18) weiterlesen...

Kritik an Outfit - Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid. Das hat sie «extrem beleidigt», schreibt die Schauspielerin und verteidigt ihr Outfit. Weil sie auf einem Foto nach Ansicht mancher zu knapp bekleidet war, erntete Jennifer Lawrence viel Kritik. (Unterhaltung, 22.02.2018 - 11:32) weiterlesen...

Süßigkeiten-Tabu - Model Monica Ivancan bekam als Kind keine Schokolade. Ihren eigenen Kindern will sie Schokolade nicht verbieten. Süßigkeiten waren im Elternhaus von Monica Ivanca tabu. (Unterhaltung, 22.02.2018 - 08:20) weiterlesen...

Erziehungsfragen - Uwe Ochsenknecht: Klare Grenzen sind für Kinder wichtig Von übertriebener Strenge hält der Schauspieler nichts, aber in der Erziehung sollte man den Kindern Regeln vorgeben. (Unterhaltung, 22.02.2018 - 07:44) weiterlesen...

Britischer Musikpreis - Dua Lipa und Stormzy holen Brit Awards. Brit Awards in ihrer Heimatstadt die wichtigsten Preise. Superstar Ed Sheeran hat das Nachsehen. Und auf der Bühne geht ein Auto zu Bruch. Die beiden Londoner Dua Lipa und Stormzy gewinnen bei den 38. (Unterhaltung, 22.02.2018 - 07:38) weiterlesen...

Jochen Schweizer will in neue Unternehmen investieren Jochen Schweizer will den Erlös aus dem Verkauf seines Erlebnisgutscheingeschäfts an den TV-Konzern ProSiebenSat.1 wieder in neue Unternehmungen stecken. (Unterhaltung, 22.02.2018 - 07:32) weiterlesen...