Leute, Film

Schauspieler - Mark Ruffalo engagiert sich für indigene Völker

07.01.2019 - 10:34:05

Schauspieler - Mark Ruffalo engagiert sich für indigene Völker. Am 18. Januar findet der erste internationale «Indigenous Peoples March» statt. Schauspieler Mark Ruffalo unterstützt diese Bewegung.

Los Angeles - US-Schauspieler Mark Ruffalo (51, «Shutter Island») unterstützt den Marsch indigener Völker am 18. Januar in Washington. Bei Twitter schrieb er am Sonntag: «In zwölf Tagen wird der erste jährliche Marsch der Urbevölkerung dieser Welt in Washington stattfinden. Schließt euch mir an bei der Unterstützung dieser Bewegung!»

Der erste internationale «Indigenous Peoples March», der einen Tag vor dem «Women's March» in Washington stattfindet, soll laut Organisatoren das Bewusstsein für alle indigenen Menschen auf der Welt stärken - und auf die Völkermorde in Nord-, Zentral- und Südamerika sowie Asien, Ozeanien und der Karibik aufmerksam machen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Spott-Filmpreis - Die Trumps für «Goldene Himbeere» im Rennen. In diesem Jahr sind auch Donald und Melania Trump im Rennen. Über diese Auszeichnung freut sich kaum jemand: Mit der «Goldenen Himbeere» werden traditionell die angeblich schlechtesten Filme und Schauspieler prämiert. (Unterhaltung, 21.01.2019 - 18:20) weiterlesen...

Spott-Preise - Die Trumps für «Goldene Himbeere» im Rennen Eine merkwürdige Wahl: Donald und Melania Trump haben Chancen auf eine «Goldene Himbeere». (Unterhaltung, 21.01.2019 - 11:54) weiterlesen...

Schauspieler - Florian David Fitz macht sich für die Bienen stark. Findet auch Schauspieler Florian David Fitz. Das Insektensterben ist ein ernstes Problem in Deutschland. (Unterhaltung, 21.01.2019 - 09:50) weiterlesen...

Donald und Melania Trump für «Goldene Himbeere» im Rennen. Die beiden wurden in den Kategorien schlechtester Hauptdarsteller beziehungsweise schlechteste Nebendarstellerin im Film «Fahrenheit 11/9» über die Präsidentschaftswahlen 2016 nominiert. Filmemacher Michael Moore beschäftigt sich darin mit dem Aufstieg Trumps und den Folgen seines Wahlsiegs für die USA. Trump wurde zusätzlich für seinen Auftritt in der Polit-Dokumentation «Death of a Nation» für einen «Razzie» nominiert. Los Angeles - US-Präsident Donald Trump und seine Frau Melania haben dieses Jahr Chancen auf den Spott-Filmpreis «Goldene Himbeere». (Politik, 21.01.2019 - 09:16) weiterlesen...

Geständnis - Til Schweiger hat ersten Filmpreis zerschlagen Das renommierte Max Ophüls Festival war auch für Til Schweiger der Türöffner für die Karriere. (Unterhaltung, 20.01.2019 - 13:00) weiterlesen...

US-Schauspieler - Jim Carrey zeigt politische Cartoons in New York. Seit einiger Zeit widmet sich der Schauspieler auch der Kunst. In New York sind jetzt politische Cartoons des 57-Jährigen zu sehen. Jim Carrey ist einer der Top-Komödianten Hollywoods. (Unterhaltung, 19.01.2019 - 11:46) weiterlesen...