Leute, Monarchie

Promi-Gäste, Jaguar statt Kutsche und ein romantisches Designerkleid: Mit royalem Glanz und einem strahlenden Bräutigam hat Pippa Middleton Hochzeit gefeiert.

21.05.2017 - 14:46:06

Pippas Märchenhochzeit - Herzogin Kates Schwester hat sich getraut. Doch die meisten Details blieben geheim.

  • Mediale Vorbereitung - Foto: Andrew Matthews

    Fernsehteams und Journalisten in Englefield, wo später die Hochzeit von Pippa Middleton stattfinden wird. Foto: Andrew Matthews

  • Der Kuss - Foto: Kirsty Wigglesworth/

    Verheiratet! Pippa Middleton und ihr Ehemann James Matthews küssen sich nach der Trauung. Foto: Kirsty Wigglesworth/

  • Rückenansicht - Foto: Lewis Whyld/Kirsty Wigglesworth

    Erst Brautjunger, jetzt raut: Pippa Middleton bei der Hochzeit ihrer Schwester Kate (links). Jetzt bekam sie von ihrer Schwester das Kleid gerichtet. Foto: Lewis Whyld/Kirsty Wigglesworth

  • Gruß von Prinz George - Foto: Justin Tallis

    Noch so klein, aber schon so groß: Der britische Prinz George winkt nach der Hochzeit zu den Gästen. Foto: Justin Tallis

  • Strahlende Braut - Foto: Kirsty Wigglesworth

    Kurz vor der Trauung strahlt die Braut. Foto: Kirsty Wigglesworth

  • Das Brautpaar - Foto: Kirsty Wigglesworth

    Der frischgebackene Ehemann James Matthews winkt den Fotografen zu, seine Angetraute lächelt. Foto: Kirsty Wigglesworth

  • Die Prinzen William und Harry - Foto: Justin Tallis

    Der britische Prinz William (l) und sein Bruder Prinz Harry kommen zur Hochzeit von Pippa Middleton in der St. Mark's Kirche in Englefield (Großbritannien). Foto: Justin Tallis

  • Pippa Middleton mit Vater Michael - Foto: Kirsty Wigglesworth

    Die Braut Pippa Middleton kommt mit ihrem Vater Michael Middleton zu ihrer Hochzeit. Foto: Kirsty Wigglesworth

  • Mutter Carole Middleton mit Sohn James - Foto: Kirsty Wigglesworth/AP POOL/dpa

    Mutter Carole Middleton und ihr Sohn James Middleton kommen zur Hochzeit. Foto: Kirsty Wigglesworth/AP POOL/dpa

  • Roger Federer mit Frau Mirka - Foto: Kirsty Wigglesworth/AP POOL/dpa

    Unter den Gästen befanden sich der Schweizer Tennisprofi Roger Federer und seine Frau Mirka. Foto: Kirsty Wigglesworth/AP POOL/dpa

  • Donna Air - Foto: Andrew Matthews/PA Wire/dpa

    Auch die Sängerin Donna Air ist zur Hochzeit von Pippa Middleton gekommen. Foto: Andrew Matthews/PA Wire/dpa

  • Prinzessin Eugenie mit ihrem Freund Jack - Foto: Kirsty Wigglesworth

    Prinzessin Eugenie und ihr Freund Jack Brooksbank dürfen bei der Hochzeit nicht fehlen. Foto: Kirsty Wigglesworth

  • George und Charlotte - Foto: Andrew Matthews

    Tante Pippa heiratet und Prinz George und Prinzessin Charlotte sind dabei. Foto: Andrew Matthews

  • Kate und Charlotte - Foto: Kirsty Wigglesworth

    Alles gut gemacht: Herzogin Kate mit ihrer Tochter Charlotte. Foto: Kirsty Wigglesworth

  • Pippa & James - Foto: Yui Mok

    Das Wetter ist gut und das Verdeck offen: Pippa Middleton und ihr Ehemann James Matthews brausen nach der Hochzeit im Jaguar davon. Foto: Yui Mok

Mediale Vorbereitung - Foto: Andrew MatthewsDer Kuss - Foto: Kirsty Wigglesworth/Rückenansicht - Foto: Lewis Whyld/Kirsty WigglesworthGruß von Prinz George - Foto: Justin TallisStrahlende Braut - Foto: Kirsty WigglesworthDas Brautpaar - Foto: Kirsty WigglesworthDie Prinzen William und Harry - Foto: Justin TallisPippa Middleton mit Vater Michael - Foto: Kirsty WigglesworthMutter Carole Middleton mit Sohn James - Foto: Kirsty Wigglesworth/AP POOL/dpaRoger Federer mit Frau Mirka - Foto: Kirsty Wigglesworth/AP POOL/dpaDonna Air - Foto: Andrew Matthews/PA Wire/dpaPrinzessin Eugenie mit ihrem Freund Jack - Foto: Kirsty WigglesworthGeorge und Charlotte - Foto: Andrew MatthewsKate und Charlotte - Foto: Kirsty WigglesworthPippa & James - Foto: Yui Mok

Englefield - Sechs Jahre nach ihrem aufsehenerregenden Auftritt als Trauzeugin bei der Hochzeit ihrer Schwester, der britischen Herzogin Kate, hat Pippa Middleton selbst geheiratet. Die 33-Jährige gab dem Hedgefonds-Manager James Matthews (41) am Samstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit in der Grafschaft Berkshire das Jawort.

Nach der Trauung erhaschten Journalisten einen Blick auf das küssende Brautpaar vor der St. Mark's Kirche im Örtchen Englefield. 

Zu den illustren Gästen des Society-Sternchens zählten neben Tennisstar Roger Federer Herzogin Kate (35) und Prinz William (34) mit ihren Kindern Prinz George (3) und Prinzessin Charlotte (2) sowie Williams Bruder, Prinz Harry (32). Ob auch dessen Freundin, die US-Schauspielerin Meghan Markle (35), die Feier besuchte, war unklar.

Eine britische Boulevardzeitung wollte am Samstagabend beobachtet haben, wie Harry seine Freundin in seinem Auto zum Hochzeitsempfang fuhr. Ein entsprechendes Foto veröffentlichte «The Sun» am Sonntag auf ihrer Titelseite.

Middleton war bei Kates Hochzeit mit Prinz William 2011 Trauzeugin gewesen und hatte mit ihrem figurbetonten Kleid viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Am Samstag war es dann Kate, die das mit Rüschen besetzte Designerkleid ihrer Schwester vor dem Betreten der Kirche richtete. Zuvor hatte ein Oldtimer Cabrio die Braut vor der St. Mark's Kirche abgesetzt. Kates Kinder übernahmen bei der Trauung ihrer Tante kleine Rollen: George trug die Ringe, während Charlotte als Blumenmädchen entzückte.

Die britische BBC schrieb nach der Hochzeit von «Mr. und Mrs. Matthews». Nach Medienangaben soll die Feier rund 300 000 Pfund (knapp 350 000 Euro) gekostet haben. Zwischen 150 und 350 Gäste sollen das luxuriöse Hochzeitsfest besucht haben.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Scotland Yard ermittelt - Mysteriöses Paket an Harry und Meghan. Eine Anti-Terror-Einheit ist eingeschaltet. Eine merkwürdige Substanz und eine Hassbotschaft: Einem Medienbericht zufolge sollen Harry und Meghan Markle zum Ziel einer rassistischen Drohung geworden sein. (Unterhaltung, 23.02.2018 - 08:02) weiterlesen...

London: Mysteriöse Päckchen an Palast und Parlament. Anlass ist ein Päckchen, das vergangene Woche an den St.-James's-Palast in London geschickt wurde. Darin soll neben einer verdächtigen Substanz, die sich später als harmlos herausstellte, «bösartige Kommunikation» gewesen sein, heißt es in der Mitteilung. Im St.-James's-Palast befinden sich unter anderem Appartements und Büros von Mitgliedern der Königsfamilie. Nur einen Tag später war auch im Parlament in London eine verdächtige Sendung angekommen. das weiße Pulver darin stellte sich aber ebenfalls als harmlos heraus. London - Die Polizei in London ermittelt wegen mysteriöser Post an die Royals. (Politik, 22.02.2018 - 16:48) weiterlesen...

Hilfe in schwerer Zeit - Margrethe II. dankt für Wärme und Mitgefühl. Umso mehr haabe sie sich über die große Anteilnahme der dänischen Gesellschaft gefreut, schreibt sie in einem Brief. Der Tod ihres Mannes Prinz Henrik hat die dänische Königin und ihre Familie tief bewegt. (Unterhaltung, 21.02.2018 - 17:48) weiterlesen...

Raunen im Publikum - Die Queen besucht die London Fashion Week Hoher Besuch bei der Londoner Fashion Week: Die Queen besucht eine Modenschau und nimmt in der ersten Reihe Platz. (Unterhaltung, 21.02.2018 - 09:44) weiterlesen...

«Time?s Up» - Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid Ein Kleid sorgt in Großbritannien für Aufregung: Wollte sich die Herzogin von Cambridge damit von der «Time's Up»-Bewegung distanzieren - oder einfach nur ans königliche Protokoll halten? (Unterhaltung, 19.02.2018 - 09:24) weiterlesen...