Monarchie, Großbritannien

Prinzessin Diana saß gern selbst am Steuer, ein Leibwächter auf dem Beifahrersitz.

27.08.2022 - 17:11:01

Früheres Auto von Prinzessin Diana versteigert. Eins ihrer Autos ist jetzt bei einer Auktion für einen sechsstelligen Betrag versteigert worden.

Ein ehemaliges Auto von Prinzessin Diana ist für 650.000 Pfund (765.000 Euro) versteigert worden. Die Ex-Frau von Thronfolger Prinz Charles fuhr den schwarzen Ford Escort RS Turbo vom 23. August 1985 bis 1. Mai 1988.

Die frühere Schwiegertochter von Queen Elizabeth II. saß gerne selbst am Steuer, ein Leibwächter nahm auf dem Beifahrersitz Platz. Bei der Auktion am Samstag auf der englischen Rennstrecke Silverstone erhielt ein britischer Bieter den Zuschlag, wie die Nachrichtenagentur PA meldete.

Das Auto hat lediglich gut 40.000 Kilometer auf dem Tacho und gilt als Unikat, da es das einzige schwarze Modell der RS Turbo Series 1 sein soll. Auf Wunsch des Personenschutzes der Londoner Polizei baute der Hersteller unter anderem einen zusätzlichen Rückspiegel für den Leibwächter ein.

Im Juni 2021 war bereits ein anderer Ford Escort, den Diana 1981 als Verlobungsgeschenk von Prinz Charles bekommen hatte, bei einer Auktion für 52.000 Pfund von einem Museum in Chile erstanden worden. Die äußerst beliebte Prinzessin war vor fast genau 25 Jahren, am 31. August 1997, bei einem Autounfall in Paris getötet worden. Sie saß damals nicht selbst am Steuer.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Erstes Bild von Queen-Grabplatte: Stein aus schwarzem Marmor. ist am Montag auf Schloss Windsor beigesetzt worden. Auf ihrer Grabplatte steht nicht nur ihr Name. Queen Elizabeth II. (Unterhaltung, 24.09.2022 - 19:06) weiterlesen...

König Charles erstmals mit Red Box zu sehen. Zum ersten Mal sieht man ihn beim Bearbeiten wichtiger Unterlagen aus der Red Box. Nach Ende der zehntägigen Staatstrauer für Queen Elizabeth, übernimmt König Charles nun langsam die Geschäfte seiner Mutter. (Unterhaltung, 24.09.2022 - 16:51) weiterlesen...

Britischer Prinz in Ostwestfalen: Mitgefühl und eine Rose. Noch in der Trauerzeit besucht der Graf von Wessex jetzt Deutschland. Vor einem Milliarden-Publikum war Prinz Edward Anfang der Woche Teil der großen Trauerfeier für seine Mutter. (Unterhaltung, 23.09.2022 - 14:00) weiterlesen...

Proteste gegen die Monarchie am Trauertag für die Queen Gerade viele Aborigines wünschen sich eine Abkehr von der Monarchie, da sie diese mit der Kolonialisierung Australiens und der Unterdrückung der indigenen Völker verbinden. (Unterhaltung, 22.09.2022 - 11:51) weiterlesen...

Nach Queen-Trauerfeier: Dänische Königin hat Corona. Ihre Aktivitäten für diese Woche sind abgesagt worden. Nach der Trauerfeier der Queen mit rund 2000 geladenen Gästen aus aller Welt hat sich Königin Margrethe mit dem Coronavirus infiziert. (Unterhaltung, 21.09.2022 - 13:31) weiterlesen...

Umfrage: Zwei Drittel der Briten wollen kleineres Königshaus. Der neue König könnte diesen Wünschen sogar nachkommen. Soll das Königshaus in seiner jetzigen Form in Großbritannien weiterbestehen? Eine Umfrage deutet nun auf gewünschte Veränderung hin. (Unterhaltung, 21.09.2022 - 10:49) weiterlesen...