TV-Ausblick, Fernsehen

Peter Giesel jagt Krisen-Abzocker. Aktuelle Spezialsendung von Achtung Abzocke am Donnerstag um 20:15 Uhr bei Kabel Eins

11.01.2023 - 09:30:10

Peter Giesel jagt Krisen-Abzocker. Aktuelle Spezialsendung von Achtung Abzocke am Donnerstag um 20:15 Uhr bei Kabel Eins. Unterföhring - Strom. Gas. Sprit. Die explodierenden Rohstoff-Preise treiben vielen Menschen Schweißperlen auf die Stirn. Existenzen sind bedroht. Wer soll das alles noch bezahlen? Wie kann man Kosten senken? Energieberater, Handwerker und Heizungsinstallateure sind derzeit gefragter denn je. Doch auch mitten in der Energiekrise lauern Betrüger, die es nur auf das Geld ihrer Opfer abgesehen haben. Peter Giesel ist den dreisten "Krisen-Abzockern" auf der Spur und versucht, den Geschädigten zu helfen - in "Achtung Abzocke aktuell" am Donnerstag, 12. Januar 2023, um 20:15 Uhr bei Kabel Eins.

Was tun gegen die Energiekrise? Diese Frage stellen sich gerade Millionen Menschen. Den Stromanbieter wechseln, die Heizung umrüsten, den Wasserverbrauch senken. Möglichkeiten, das aktuelle Loch im Geldbeutel zu stopfen, gibt es scheinbar genügend - wenn man nicht in die Falle eines dreisten Betrügers tappt... Statt der erhofften finanziellen Erleichterung durch einen Stromanbieterwechsel bekommen Verbraucher eine Preissteigerung von unglaublichen 300 Prozent. Umsteiger auf Pellets-Heizungen werden beim Kauf von Pellets um tausende von Euro geprellt. Bereits bezahlte E-Autos werden nicht geliefert. Beim Kauf von Wärmepumpen werden die Kunden betrogen. Kabel Eins-Experte Peter Giesel deckt die üblen Machenschaften der "Krisen-Abzocker" auf.

"Achtung Abzocke aktuell" am Donnerstag, 12. Januar 2023, um 20:15 Uhr bei Kabel Eins und Joyn.

Pressekontakt:

Alfred Wurm
Communications & PR
News, Sports, Factual & Fiction
phone: +49 (0) 89 95 07 - 1125
email: Alfred.Wurm@seven.one

Photo Production & Editing
Clarissa Schreiner
phone: +49 (0) 89 95 07 - 1191
email: Clarissa.Schreiner@seven.one

Original-Content von: Kabel Eins übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/529a8d

@ presseportal.de