Gesellschaft, TV-Ausblick

Neue Geschichten vom Erwachsenwerden: Dokumentarfilmreihe Ab 18! in 3sat

23.11.2021 - 10:29:38

Neue Geschichten vom Erwachsenwerden: Dokumentarfilmreihe Ab 18! in 3sat. Mainz - 3sat präsentiert am Montag, 29. November 2021, ab 22.30 Uhr, sowie am Montag, 6. Dezember 2021, ab 22.30 Uhr, neue Geschichten vom Erwachsenwerden: jeweils drei Dokumentarfilme in Erstausstrahlung aus der Reihe "Ab 18!" von Filmemachern mit außergewöhnlicher filmischer Handschrift.

Zum Auftakt begleitet Filmemacherin Elke Margarete Lehrenkrauss in ihrem Film "Ab 18! – Fehler und Irritation" (Deutschland 2021) am Montag, 29. November 2021, 22.30 Uhr in 3sat, den erfolgreichen 22-jährigen Künstler Ferdinand. Zwischen Atelierarbeit und Kunstaktionen erschaffen er und sein Bruder eine eigene Fiktion. Eine Welt der Irritationen und eine besondere Brüderbeziehung.

Im Anschluss, um 23.15 Uhr, folgt "Ab 18! – Chao's Transition" (Deutschland 2021) von Mieko Azuma und Susanne Mi-Son Quester. Schon früh ist klar, dass Chao eigentlich ein Mädchen ist. Nun möchte die 25-jährige ihr Geschlecht anpassen lassen. Doch neben der OP beschäftigt die begabte Zeichnerin die Aufnahmeprüfung an der Kunsthochschule Zürich.

Zum Abschluss des Abends zeigt 3sat um 23.50 Uhr "Ab 18! – Karls Freiheit" (Deutschland 2021) von Antje Kruska und Judith Keil. Corona katapultiert den 21-jährigen Karl Louis von einer Asienreise zurück ins Elternhaus. Statt, wie von ihm erwartet, Job oder Ausbildung zu suchen, widmet er sich Videospielen. Zwischen Verweigerung und Sinnsuche versucht Karl, dem Druck standzuhalten.

Am Montag, 6. Dezember, 22.30 Uhr in 3sat, geht es mit "Ab 18! –Drifting Paradise" (Deutschland 2021) nach Thüringen: Kurt und Lukas lieben es, mit ihren Autos zu driften. Lange Zeit die besten Freunde, verlieren sich die beiden aus den Augen. Während für Lukas alles wie am Schnürchen läuft, ist Kurt noch auf der Suche. Ein sensibler Blick von Cedric Retzmann in das Leben und den Alltag junger Männer in der Provinz, wo ein eigenes Auto immer noch identitätsstiftend ist.

Um 23.10 Uhr reist Filmemacherin Ida Huber (26) für ihren Film "Ab 18! – Unter dem Eis" (Österreich 2021) in ihr Heimatland Norwegen. Sie will verstehen, was mit ihrem Vater und ihr geschah. Der Vater sitzt im Gefängnis – wegen Mordes an seiner Lebensgefährtin, mit der er nach der Scheidung von Ida Hubers Mutter zusammen war. Eine Tragödie und ein Kapitel in ihrem Leben, dem sie sich lange zu entziehen versuchte.

Zum Abschluss, um 23.40 Uhr, porträtiert Stefanie Brockhaus in "Ab 18! – Frei im Kopf" (Deutschland 2021) die 23-jährige Julika. Aufgrund einer Autoimmunerkrankung fielen ihr mit neun Jahren alle Haare aus. Sie ist sich ihres Aussehens immer bewusst. Heute will sie sich nicht länger verstecken. Julika lebt in Berlin, studiert, macht Musik, zieht nachts um die Häuser und taucht in die Berliner Clubszene ein. Sie zeigt sich, wie sie ist: ohne Perücke.

Die ersten drei Filme sind 24 Stunden vor, die weiteren drei Filme sieben Tage vor Ausstrahlung ein Jahr lang in der 3satMediathek verfügbar. "Ab 18! – Chao's Transition" ist 90 Tage lang online verfügbar.

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/bitteumsteigen

3sat präsentiert die neue Staffel der Reihe "Ab 18!" im diesjährigen "Dokumentarfilmherbst". Weitere Infos zum Prgroamm im 3sat-Pressetreff: https://pressetreff.3sat.de/programm/dossier/mappe/showDossier/Special/dokumentarfilmherbst-in-3sat/

3sat – das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Pressekontakt:

Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation/3sat Presse
Telefon: +49 - (0)6131 - 70-12121

Original-Content von: 3sat übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d84fc

@ presseportal.de