Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Leute, Gesellschaft

Nach einem Jahr Pause wurde in den USA wieder die «Miss Universe» gekürt.

17.05.2021 - 15:22:08

Frauenrechte - «Miss Universe 2021» kommt aus Mexiko. Die stolze Gewinnerin kommt aus Mittelamerika.

Florida im US-Bundesstaat Florida, wie der Wettbewerb mitteilte.

Meza will sich demnach für Frauenrechte und gegen geschlechtsspezifische Gewalt engagieren. Ihre Krone setzte ihr ihre Vorgängerin Zozibini Tunzi aus Südafrika auf, die den Wettbewerb 2019 gewonnen hatte. «Die Krone der Miss Universe zu tragen, ist ein wahr gewordener Traum», wurde Andrea Meza laut Mitteilung zitiert. Es war die 69. Miss-Wahl. Bewerberinnen aus 74 Ländern waren in diesem Jahr angetreten, hieß es weiter.

© dpa-infocom, dpa:210517-99-632802/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Pandemie - Niederländischer König verletzt erneut Corona-Regeln. Er hat am Donnerstag Oranje-Fans auf der Straße besucht. An die erforderlichen 1,5 Meter Abstand hat er dabei offensichtlich nicht gedacht. Der Monarch gibt sich volksnah. (Unterhaltung, 18.06.2021 - 13:14) weiterlesen...

Studie: Junge Leute verbringen mehr Zeit am Handy als mit Eltern Die unter 30-Jährigen, die noch zu Hause leben, verbringen mehr Zeit in ihrer Freizeit mit ihrem Handy als mit ihren Eltern. (Unterhaltung, 18.06.2021 - 01:03) weiterlesen...

Kritik an Branche - Michael J. Fox kritisiert Filmszenen für Behinderte. Die klischeehaften Darstellungen dort nerven Michael J. Unser Bild von Menschen mit Behinderungen ist auch durch die Filmbranche geprägt. (Unterhaltung, 17.06.2021 - 09:36) weiterlesen...

Gemeinnützige Zwecke - MacKenzie Scott spendet weitere Milliarden. Sie scheint Wort zu halten. Nach ihrer Scheidung von Jezz Bezos hatte MacKenzie Scott angekündigt, mindestens die Hälfte ihres Vermögens spenden zu wollen. (Unterhaltung, 16.06.2021 - 11:22) weiterlesen...

US-Justiz - Weinstein-Überstellung nach Los Angeles steht bevor. Wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung war er zu 23 Jahren Haft verurteilt worden. Nun könnte ein weiterer Prozess anstehen. Harvey Weinstein hatte mit seinem Fall die #MeToo-Bewegung befeuert. (Politik, 15.06.2021 - 23:42) weiterlesen...

Model - Chrissy Teigen bereut ihr Online-Mobbing Sie spricht von ihrer «Arschloch-Vergangenheit»: Chrissy Teigen hat Menschen verletzt und will sich nun bessern. (Unterhaltung, 15.06.2021 - 12:36) weiterlesen...