Boulevard, Fernsehen

Nach dem am Sonnabend verkündeten Aus der ZDF-Unterhaltungssendung "Wetten, dass..?" haben sich zahlreiche Prominente bestürzt, aber auch verständnisvoll und mit Respekt vor Moderator Markus Lanz geäußert.

07.04.2014 - 01:21:23

Promis kommentieren Ende von Wetten, dass..?

  • Wetten, dass..? am 09.11.2013 in Halle (Saale) - Foto: über dts Nachrichtenagentur

    über dts Nachrichtenagentur

  • Wetten, dass..? am 09.11.2013 in Halle (Saale) - Foto: über dts Nachrichtenagentur

    über dts Nachrichtenagentur

Wetten, dass..? am 09.11.2013 in Halle (Saale) - Foto: über dts NachrichtenagenturWetten, dass..? am 09.11.2013 in Halle (Saale) - Foto: über dts Nachrichtenagentur

Die Statements in der "Bild-Zeitung" (Montagausgabe) im Wortlaut: Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers (38): "Sehr schade! Ich habe die Sendung immer sehr gerne gesehen. Markus ist so ein feiner, liebenswerter Kerl. Es war ein bisschen wie auf dem Schulhof: Ein Kind wird gemobbt und keiner greift ein!" Schauspieler Til Schweiger (50): "Ich kann die Entscheidung nachvollziehen. Offenbar trifft die Sendung nicht mehr den Geist der Zeit. Unfair finde ich, dies Markus Lanz alleine in die Schuhe zu schieben. Die gleichen Leute, die diese unsägliche Anti-Lanz-Kampagne fahren und sich nach Gottschalk zurücksehnen, haben, als Gottschalk noch moderiert hat, auf ihn eingeschlagen." TV-Moderator Dieter Thomas Heck (76): "Es ist wirklich schade um diese fabelhafte Sendung. Ich glaube, dass Markus Lanz in den letzten Monaten zu viele Fehler gemacht hat und letztendlich Schuld am Ende von "Wetten, dass..?" ist. Er hätte auf Leute hören sollen, die mehr Erfahrung haben und es besser können als er. Ich bin sicher, mit Thomas Gottschalk oder Frank Elstner wären die Quoten nicht so gesunken wie mit Lanz und die Show würde weitergehen." Schauspielerin Uschi Glas (70): "Irgendwann ist es an der Zeit, dass auch ein so erfolgreiches Format ein Ende findet. Irgendwann sind alle Wetten gewettet und es kommen keine wirklich neuen Wett-Ideen dazu." Rockstar Peter Maffay(64): "Wetten, dass..?" ist deutsche Unterhaltungsgeschichte. Aber: Alles im Leben hat seine Zeit. Ein Ende ist auch die Chance zu einem zeitadäquaten Neubeginn mit einem neuen Format und Konzept." Volkssänger Heino (75): "Ich finde es richtig, dass mit "Wetten, dass..?" Schluss gemacht wird. Damit wird auch Markus Lanz erlöst, den ich als Moderator immer gut fand. Er hat in meinen Augen keine Schuld am Tod der Sendung, denn der Niedergang hat schon bei Gottschalk eingesetzt. Einen weiteren Verfall der Show hätte man wirklich nicht mitansehen können." ARD-Moderator Florian Silbereisen (32): "Wetten, dass..?" wurde, genau wie ich, 1981 geboren. Ich habe nie eine Zeit ohne die Sendung erlebt und finde das Aus sehr schade! Mit ein paar neuen Ideen kann die Show aber ganz schnell wiederauferstehen!" Comedian Cindy aus Marzahn (42): "Sich zu stellen und zu sagen `ich moderiere die Sendung, obwohl man schon vorher weiß, dass man egal von wem zerrissen wird`, verdient größten Respekt. Schade, dass die Sendung nun bald beendet wird, aber ick weiß, dass der Markus und ick irgendwann bei einem Stück Erdbeerkuchen (vielleicht mit Sahne), auf der Hollywoodschaukel sitzen und denken werden: "Trotz allem war es eine klasse Sendung mit einem tollem Team, tollen Gästen, super Kandidaten und großartigen Wetten und natürlich einem grandiosem Catering."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

«Game of Thrones»-Stars - Kit Harington und Rose Leslie heiraten. Dort verliebten sich Kit Harington und Rose Leslie ineinander. Jetzt wird geheiratet - im Familienschloss Leslies. Sie hatten sich beim Dreh von «Game of Thrones» kennengelernt. (Unterhaltung, 23.06.2018 - 13:06) weiterlesen...

Familientrennung - Eva Longoria: «Familien gehören zusammen». Die Schauspielerin ist vor kurzem selbst Mutter geworden. Im Streit um die Trennung illegal Eingewanderter von ihren Kindern hat sich jetzt auch Eva Longoria zu Wort gemeldet. (Unterhaltung, 22.06.2018 - 09:32) weiterlesen...

Nach tagelangem Wirbel - Ariana Grande und Pete Davidson sind verlobt. Er hat es nun bestätigt. Haben sie sich verlobt - oder doch nicht? Tagelang gab es Wirbel um Ariana Grande und Pete Davidson. (Unterhaltung, 21.06.2018 - 10:36) weiterlesen...

Improvisation gefragt - RTL: Show für Jauch, Gottschalk und Schöneberger. Die privaten Sender sind derweil mit anderen Dingen beschäftigt: Sie bereiten neue Sendungen vor und präsentieren sie der Werbewirtschaft. Im Fernsehen herrscht angesichts der WM Fußballfieber. (Unterhaltung, 20.06.2018 - 16:18) weiterlesen...

Baby-News - Eva Longoria hat ihr erstes Kind bekommen. Und der Name des neuen Erdenbürgers steht auch schon fest. Sie hat sich immer ein Kind gewünscht: Jetzt ist Eva Longoria Mutter eines Jungen geworden. (Unterhaltung, 20.06.2018 - 11:44) weiterlesen...

Streamingdienst - Netflix gibt ESC-Komödie bei Will Ferrell in Auftrag. Das ändert sich jetzt. Netflix hat bei dem amerikanischen Komiker eine Komödie bestellt, die sich um das bunte Pop-Spektakel drehen soll. Will Ferrell hatte mit dem ESC vermutlich bisher wenig zu tun gehabt. (Unterhaltung, 20.06.2018 - 09:32) weiterlesen...