Film, Leute

Mit diesem Film gelang ihm der Durchbruch: Jetzt dreht Tom Cruise eine Fortsetzung von «Top Gun».

24.05.2017 - 09:30:06

Es geht weiter - Tom Cruise kündigt «Top Gun»-Sequel an

Sydney - Der Hollywood-Klassiker «Top Gun» bekommt nach mehr als 30 Jahren eine Fortsetzung. Hauptdarsteller Tom Cruise bestätigte am Mittwoch im australischen Frühstücksfernsehen, dass er auch im zweiten Teil mitspielen wird.

«Ja, es ist wahr», sagte der 54-Jährige in der Sendung «Sunrise». «Es wird passieren. Es wird definitiv passieren.» Die Dreharbeiten für «Top Gun 2» sollen «wahrscheinlich» im nächsten Jahr beginnen.

Der Kultfilm des mittlerweile verstorbenen Regisseurs Tony Scott war 1986 in die Kinos gekommen. Mit «Top Gun: Sie fürchten weder Tod noch Teufel» (so der komplette deutsche Titel») schaffte Cruise - damals 24 - seinen internationalen Durchbruch. Bereits seit einigen Monaten gab es immer wieder Gerüchte über eine Fortsetzung.

Im Original verkörpert Cruise einen US-Kampfpiloten namens Pete «Maverick» Mitchell. Der Film spielte weltweit mehr als 350 Millionen US-Dollar ein. In Nebenrollen waren auch andere spätere Hollywood-Größen wie Meg Ryan, Tim Robbins und Val Kilmer zu sehen. Kilmer (57) hatte auch schon angedeutet, in «Top Gun 2» wieder dabei zu sein.

Über die Handlung wird kräftig spekuliert. Für Kampfpiloten sind Cruise und Kilmer mittlerweile eigentlich zu alt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Baby-News - Brigitte Nielsen ist mit 54 Jahren Mutter geworden. Jetzt freut sich die glückliche Mama über ein Mädchen. Die vier Söhne von Brigitte Nielsen sind bereits alle erwachsen. (Unterhaltung, 24.06.2018 - 09:42) weiterlesen...

Brigitte Nielsen mit 54 Jahren Mutter einer Tochter geworden. Am Freitag sei ihre Tochter Frida in Los Angeles auf die Welt gekommen, berichtete das Magazin «People» unter Berufung auf die Eltern. Das Baby - ihre erste Tochter - wiege rund 2,5 Kilogramm. «Wir sind überglücklich, unsere schöne Tochter in unserem Leben willkommen zu heißen», sagten Nielsen und ihr Mann Mattia Dessi dem Magazin. Los Angeles ? Die dänische Schauspielerin Brigitte Nielsen ist mit 54 Jahren zum fünften Mal Mutter geworden. (Politik, 24.06.2018 - 04:58) weiterlesen...

Berlinale: Doppelspitze folgt auf Kosslick. Nachfolger von Festivaldirektor Dieter Kosslick werden der Italiener Chatrian als künstlerischer Leiter und die gebürtige Niederländerin Rissenbeek als geschäftsführende Leiterin. Das verkündete Kulturstaatsministerin Monika Grütters. Chatrian, bislang Chef des Filmfests von Locarno, sagte: «Es ist eine große Herausforderung, aber ich sehe es auch als Chance.» Rissenbeek teilte mit, sie freue sich wahnsinnig auf die Aufgabe. 2020 leiten die beiden die Berlinale dann zum ersten Mal. Berlin - Die Berlinale wird künftig von einer Doppelspitze geleitet. (Politik, 22.06.2018 - 17:16) weiterlesen...

Filmfestival - Berlinale bekommt Doppelspitze. Frischer Wind bei der Berlinale. Die Nachfolge von Dieter Kosslick steht. (Unterhaltung, 22.06.2018 - 15:26) weiterlesen...

Familientrennung - Eva Longoria: «Familien gehören zusammen». Die Schauspielerin ist vor kurzem selbst Mutter geworden. Im Streit um die Trennung illegal Eingewanderter von ihren Kindern hat sich jetzt auch Eva Longoria zu Wort gemeldet. (Unterhaltung, 22.06.2018 - 09:32) weiterlesen...

Porträt - Klaus Maria Brandauer: Vom «Struwwelpeter» zum «König Lear». Auch in Hollywood wurde der Schauspieler eine feste Größe. Das Auftreten des Mimen ist jedoch nicht unumstritten. Fast 40 Auszeichnungen hat Klaus Maria Brandauer in seiner Karriere eingesammelt. (Unterhaltung, 21.06.2018 - 12:26) weiterlesen...