Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Celebrities, Fernsehen

Mainz - Das ZDF hat die Dreharbeiten zum Fernsehfilm der Woche mit dem Arbeitstitel "Der Bär" in Rumänien beendet.

11.10.2021 - 15:37:07

Drehende für ZDF-Fernsehfilm Der Bär in Rumänien / Mit Joachim Król und Désirée Nosbusch in den Hauptrollen. Ein spezieller Auftrag lässt den Siebenbürger-Sachsen Hans Schüssler (Joachim Król) nach 40 Jahren in seine alte Heimat zurückkehren, wo er auch auf seine Jugendliebe Sylvia Fodor (Désirée Nosbusch) trifft. In weiteren Rollen spielen Alina Levshin, Bogdan Ciubuciu, Alexander Beyer, Anja Schneider und Peter Franke. In Szene gesetzt wurde der Film von Torsten C. Fischer, der auch gemeinsam mit Alexander Buresch das Drehbuch geschrieben hat. Die Idee zu der Geschichte stammt von Produzent Martin Lehwald (Schiwago Film).

Vor 40 Jahren hat Hans Schüssler (Joachim Król) Rumänien verlassen. Seine Karriere als Soldat auf der Suche nach vermissten Personen liegt lange zurück, doch das Trauma, das er davongetragen hat, ist stets gegenwärtig. Als ihn jetzt eines Tages ein lukratives Angebot erreicht, wird er erneut mit seiner Vergangenheit konfrontiert. Ein großer deutscher Holz-Konzern sucht seinen wichtigsten Manager: Jens Baumann (Bogdan Ciubuciu) ist spurlos in einem Waldgebiet in Rumänien verschwunden. Als Schüssler erfährt, dass seine Jugendliebe Sylvia Fodor (Désirée Nosbusch) inzwischen als Bürgermeisterin in Kronstadt/Brasov kandidiert, entschließt er sich dazu, das Angebot anzunehmen und in die Heimatstadt zurückzukehren. Bei seinen Ermittlungen stößt Schüssler auf Widerstände, wird massiv bedroht und muss bittere, überraschende Wahrheiten sowohl über eine skrupellos agierende Holzmafia als auch über das abrupte Ende seiner Jugendliebe und über seinen eigenen Lebenslauf erfahren.

"Der Bär" ist eine Produktion der Schiwago Film GmbH im Auftrag des ZDF. Produzent ist Martin Lehwald, die Redaktion im ZDF liegt bei Pit Rampelt. Sendetermin ist voraussichtlich 2022.

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/derbaer

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
https://twitter.com/ZDFpresse

Original-Content von: ZDF ĂĽbermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4cf569

@ presseportal.de