Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Krankheiten

Keine Samba-Trommeln in Rio: Das größte Volksfest Brasiliens wird nicht - wie ursprünglich geplant - im Februar stattfinden.

25.09.2020 - 07:32:10

Volksfest - Wegen Corona: Rio verschiebt weltberühmten Karneval

Rio de Janeiro - Die brasilianische Metropole Rio de Janeiro verschiebt wegen der Corona-Pandemie den weltberühmten Karneval. Ein neuer Termin hängt laut dem Verband der Sambaschulen davon ab, wann es eine Impfkampagne geben wird, wie das Nachrichtenportal «G1» berichtete.

Eigentlich sollte der Karneval in Rio im Februar stattfinden. «Angesichts all dieser Unsicherheit, dieser Instabilität (...) sind wir zu dem Schluss gekommen, dass diese Veranstaltung verschoben werden muss», sagte Verbandspräsident Jorge Castanheira.

Nach den USA und Indien verzeichnet Brasilien die meisten Infektionen (über 4,5 Millionen). Mehr als 139.000 Menschen sind in Brasilien im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Nach Daten der Regierung des Bundesstaates Rio de Janeiro registrierte die Stadt Rio bis Donnerstag offiziell knapp 100.000 Infizierte, mehr als 10.000 Patienten sind bislang gestorben.

© dpa-infocom, dpa:200925-99-702050/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Corona-Krise - Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt weltweit. Viele Staaten stemmen sich mit scharfen Maßnahmen gegen weitere Corona-Ausbreitung. Weltweit haben sich der Johns-Hopkins-Universität zufolge inzwischen mehr als 42 Millionen Menschen mit dem Coronavirus angesteckt, mehr als 1,1 Millionen Infizierte sind schon gestorben. (Politik, 24.10.2020 - 20:24) weiterlesen...

Andrzej Duda - Polens Präsident positiv auf Coronavirus getestet. Auch das Staatsoberhaupt ist nun positiv getestet worden. Polen meldet laufend neue Rekorde bei der Zahl der Neuinfektionen. (Politik, 24.10.2020 - 17:00) weiterlesen...

Demonstration in München - 400 Künstler fordern mehr Corona-Hilfen. Um ein Zeichen zu setzen, sind sie nun auf die Straße gegangen. Die Corona-Maßnahmen treffen besonders die Kulturschaffenden hart. (Unterhaltung, 24.10.2020 - 14:14) weiterlesen...

Fallzahlen - US-Tagesrekord: Mehr als 80.000 Corona-Neuinfektionen. So viele neue Fälle wie am Freitag hat die Johns-Hopkins-Universität noch nie verzeichnet. Auch in den USA steigen die Corona-Zahlen wieder rasant an. (Politik, 24.10.2020 - 13:54) weiterlesen...

Forderung des VdK - Sozialverband: Ältere Menschen vor Isolation schützen Während sich die Corona-Krise verschärft, mahnt VdK-Präsidentin Verena Bentele: Ältere Menschen, zum Beispiel in Pflegeeinrichtungen, dürften nicht allein gelassen werden. (Politik, 24.10.2020 - 10:08) weiterlesen...

Welt-Polio-Tag - WHO: 80 Millionen Polio-Impfungen wegen Corona verpasst. In einigen Ländern ist die Infektionskrankheit nach wie vor ein Problem. Die Corona-Pandemie hat die Impfkampagne gegen Polio gestört. (Politik, 24.10.2020 - 09:12) weiterlesen...