Hilfsorganisation, Soziales

Kabul - Seit 10 Tagen verteilt die Stuttgarter Hilfsorganisation STELP e.

20.12.2021 - 12:47:10

STELP e.V. hilft in Afghanistan. V. Lebensmittel in Kabul und ausserhalb der Großstädte in den ländlichen Regionen. "Auf dem Land ist die Lage aufgrund der Dürre, wesentlich schlimmer als in den Städten. Die Kinder haben eingefallene Gesichter und entfärbte Haare. Das sind deutliche Zeichen von Unterernährung. Besonders schwer haben es die vielen Kriegswitwen, ihre Familien zu ernähren. Die gilt es zu versorgen", sagt Serkan Eren (Gründer und 1. Vorstand von STELP e.

Insgesamt 5 LKW Ladungen mit Grundnahrungsmitteln konnte der Verein bislang verteilen. Erreicht wurden damit mehrere hundert Familien. Darüber hinaus verteilt das Team Medikamente im Wert von mehreren Tausend Dollar in ländlichen und unterversorgten Krankenhäusern.

Voraussetzung für den Einsatz war, dass in Kabul überhaupt ausreichend Lebensmittel vorhanden sind. Denn sonst würde den Händlern etwas abgekauft werden, was der Bevölkerung in der Stadt dann fehlt. Aber das ist nicht der Fall. Es fehlt den Menschen an ausreichend Einkommen für jedwede Grundversorgung.

STELP appelliert an die Internationale Gemeinschaft die humanitäre Hilfe schnellstmöglich wieder aufzunehmen. Die Arbeit von STELP vor Ort wird von den Taliban begrüßt.

STELP ist zudem sehr dankbar für die Unterstützung von Johannes Müller. Er ist erfahrener Konfliktfotograf und war schon einige Male in Afghanistan im Einsatz.

Spendenkonto:

STELP e.V.

IBAN: DE32 4306 0967 7001801100

BIC: GENODEM1GLS

PayPal: donations@stelp.eu

www.stelp.eu

Pressekontakt:

Serkan Eren

017624909496

eren@stelp.eu

Original-Content von: STELP übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4de1f2

@ presseportal.de