Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Leute, Adel

In jeder Familie gibt es mal Streit.

05.06.2021 - 10:48:07

Königshaus - Queen-Schwiegertochter Sophie: Wir sind noch immer Familie. So auch in der britischen Königsfamilie. Queen-Schwiegertochter Herzogin Sophie betonte nun aber den Familienzusammenhalt.

London - Queen-Schwiegertochter Herzogin Sophie (56) hat trotz des Streits um Prinz Harry (36) den Zusammenhalt der königlichen Familie betont.

«Wir sind noch immer eine Familie, egal was passiert, das werden wir immer sein», sagte die Ehefrau von Prinz Edward, dem jüngsten Sohn von Königin Elizabeth II. (95), dem «Telegraph Magazine». Mit Queen-Enkel Harry habe sie nach der Beisetzung von Prinz Philip im April ein längeres Gespräch gehabt, das sei sehr nett gewesen. Wegen kritischer Aussagen von Harry über seine Erziehung und Rassismusvorwürfen seiner Ehefrau Herzogin Meghan (39) gegen den Palast gilt das Verhältnis als zerrüttet.

Herzogin Sophie und Prinz Edward (57) haben stärkere Aufmerksamkeit erhalten, seitdem Harry und Meghan vor gut einem Jahr ihre royalen Pflichten aufgegeben haben. Davon fühlten sie sich «geschmeichelt», erzählten sie. «Wir haben so vor uns hin geschafft, haben es hoffentlich gut gemacht», sagte Sophie. Mit dem Ausstieg von Harry und Meghan hätten sich die Dinge dann plötzlich verändert. «Natürlich suchen die Medien nach Leuten, die die sogenannte Leere füllen können. Wenn die Menschen dem, was wir tun, mehr Beachtung schenken, dann ist das großartig.»

Vor allem Sophie ist verstärkt ins Rampenlicht gerückt, sie engagiert sich besonders für Gesundheitsthemen und Frauenrechte. Gemeinsam mit Edward hat sie zwei Kinder, Louise (17) und James (13). Für die Kinder sei der Tod von Philip schwer gewesen, sagte Sophie. Die beiden «erwarten noch immer, dass ihr Großvater in seinem grünen Landrover um die Ecke biegt». Die Königin sei seit dem Tod ihres Mannes vielbeschäftigt. «Der Job ist nicht etwas, das man einfach aufgeben kann», sagte Edward. «Es geht einfach immer weiter.»

© dpa-infocom, dpa:210605-99-870008/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Britische Royals - Gräfin Sophie: Pandemie verlängert Trauerprozess. Die Trauerabeit, so die Gräfin Sophie, wird zusätzlich erschwert durch die Kontaktbeschränkungen in der Corona-Krise. Der Verlust von Prinz Philip wiegt schwer. (Unterhaltung, 16.06.2021 - 11:46) weiterlesen...

Fußball-EM - Kronprinz Frederik besucht die dänische EM-Elf. Bei einem Besuch der Fußballnationalmannschaft sagte er seine Unterstützung zu. Der dänische Kronprinz Frederik gilt als sportaffin. (Unterhaltung, 15.06.2021 - 15:30) weiterlesen...

Royals - Prinzessin Madeleine wieder in Schweden. Es ist ihr erster Scheden-Besuch seit langer Zeit. Sie lebt mit ihrer Familie in den USA will aber den Großteil des Sommers zu hause in Schweden verbringen. (Unterhaltung, 15.06.2021 - 14:02) weiterlesen...

G7-Gipfel - Herzogin Kate und Jill Biden besuchen Schule Auch Themen jenseits der großen Politik sind wichtig: Herzogin Kate und Jill Biden betonten den Stellungwert von Bildung und frühkindlicher Erziehung. (Unterhaltung, 12.06.2021 - 12:56) weiterlesen...

G7-Gipfel in Cornwall - Queen scherzt beim «Familienfoto» mit Staatschefs. Beim G7-Gipfel in Cornwall gab sie sich betont locker. Die Queen hat in ihrem Leben schon so manchen hochrangigen Regierungschef begrüßt. (Unterhaltung, 12.06.2021 - 11:30) weiterlesen...

Britische Royals - Herzogin Kate hofft auf baldiges Treffen mit Baby Lilibet Wann werden Prinz Harry und seine Frau Meghan den Verwandten ihr neugeborenes Töchterchen zeigen? Herzogin Kate wenigstens kann es kaum abwarten, die Kleine zu sehen. (Unterhaltung, 11.06.2021 - 15:54) weiterlesen...