Leute, USA

«Ich bin nicht schwanger».

13.07.2018 - 15:14:06

Dementi - Amy Schumer witzelt über Baby-Gerüchte. Sagt Komikerin Amy Schumer.

Los Angeles - «Babys?», «Schwanger», «Glückwunsch»: So reagierten Instagram-Follower von Amy Schumer am Donnerstag auf ein frisch veröffentlichten Foto, das die US-Schauspielerin und Comedian («Dating Queen») in einem roten Sommerkleid zeigt.

Ihre Hände hält sie darauf nahe am Bauch. Ein zweites Bild zeigt den «I Feel Pretty»-Star mit dem Koch Chris Fischer, mit dem sie seit Februar verheiratet ist. Doch mit den Baby-Spekulationen lagen die Fans offenbar falsch.

«Ich bin nicht schwanger», beteuerte Schumer am Donnerstag in einem Video, das sie kurz nach dem Bildeintrag postete. Demonstrativ nippt sie an einem Cocktailglas. Es habe nur so ausgesehen, als ob sie auf ihren Bauch zeigen würde. Vielmehr wollte sie mit dem Foto eine neue Modekollektion vorstellen, die sie mit ihrer langjährigen Freundin, Designerin Leesa Evans, entworfen habe. Sie würden Mode für «alle Formen und Größen» machen, sagte Schumer. Sie selbst habe immer «Bäuchlein-Alarm», witzelte die Komikern in der Bildunterschrift zu dem Video. 

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Fauxpas - Musk entschuldigt sich bei Höhlentaucher. Jetzt hat sich Elon Musk für seine Attacken gegen einen der Retter im Höhlendrama entschuldigt. Eine peinliche Sache. (Wetter, 18.07.2018 - 12:28) weiterlesen...

Rowlings Universum - Jude Law spielt den jungen Dumbledore. Dank seiner Kinder kam er gut vorbereitet zum Drehstart. Jude Law spielt in einem neuen Film den Zauberer Albus Dumbledore. (Unterhaltung, 18.07.2018 - 09:54) weiterlesen...

US-Milliardär Musk entschuldigt sich bei Höhlentaucher. Der mehrfache Milliardär schrieb auf Twitter, er habe aus Wut über Unwahrheiten gehandelt, die der britische Taucher Vern Unsworth gesagt habe. Sein Verhalten sei aber «nicht gerechtfertigt» gewesen. Der Taucher hatte sich über die Idee von Musk lustig gemacht, die jungen Fußballer mit einem selbst entwickelten Mini-U-Boot aus der Höhle zu holen. Die zwölf Kinder sollen heute das Krankenhaus erstmals verlassen dürfen. Bangkok - US-Unternehmer Elon Musk hat sich für seine Schimpftirade gegen einen der Rettungstaucher des Höhlendramas in Thailand entschuldigt. (Politik, 18.07.2018 - 09:52) weiterlesen...

«Mamma Mia!» - Pierce Brosnan: MeToo-Bewegung ist wichtig. Sagt «Mamma Mia!»-Star Pierce Brosnan. Starke Frauen haben ihn in seinem Leben begleitet. (Unterhaltung, 18.07.2018 - 09:32) weiterlesen...

Literaturnobelpreisträger - Natalie Portman erinnert an Isaac Bashevis Singer. Oscarpreisträgerin Natalie Portman. Sie selbst ist Vegetarierin, und kämpft für die Rechte der Tiere. (Unterhaltung, 17.07.2018 - 13:18) weiterlesen...

«Forbes»: Boxer Mayweather Topverdiener unter den Promis. Mit einem geschätzten Jahresverdienst von 285 Millionen US-Dollar ließ er sogar George Clooney hinter sich. Der Hollywood-Star schaffte es auf Platz zwei der Top-100-Liste. Mayweather soll allein an seinem Kampf gegen den irischen «Käfigkämpfer» Conor McGregor 275 Millionen US-Dollar verdient haben. Mit gerade einmal 20 Jahren schon auf Platz drei: Reality-Star Kylie Jenner. Die Vorjahressiegerin, US-Popstar Taylor Swift, muss sich diesmal mit Platz 21 begnügen. New York - US-Boxer Floyd Mayweather ist laut Geldrangliste des «Forbes»-Magazins der weltweit bestbezahlte Prominente. (Politik, 17.07.2018 - 10:52) weiterlesen...